Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 01.12.2017

Pink Lake Festival zieht um

Das Event findet 2018 wieder in Pörtschach statt

Bild IMG_3823-1030x687.jpg
Künftig feiert die internationale Gay-Community wieder in Pörtschach © Nicolas Zangerle - NZ Photo

Das internationale Festival der Gay-Community findet kommendes Jahr nicht mehr in Velden statt. Es wird in seine „alte Heimat“ Pörtschach übersiedeln und dort von 23. bis 26. August 2018 über die Bühne gehen. Der Transfer ist bereits fix und abgesegnet. Der Entscheidung ging eine intensive Diskussion voraus, denn bei der Gay-Community handelt es sich um eine finanzkräftige und ausgabefreudige Klientel.

Wörthersee-Tourismus-Geschäftsführer Roland Sint bestätigt den Wechsel. Den Grund erklärt er so: „Pörtschach hatte früher auch das Bodypainting-Festival. Für zwei Events dieser Größe war es aber zu klein. Daher wanderte das Pink Lake Festival nach Velden. Jetzt ist Bodypainting nach Klagenfurt gegangen“ – und Pörtschach hat wieder Ressourcen frei. Laut Sint gibt es bereits „tolle Ideen“, um Pink Lake in Pörtschach weiter zu entwickeln.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus