Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 13.11.2017

Bein zeigen beim Kuschel-Look

So kommen Sie topmodisch durch die kalte Jahreszeit & Tipps für den Laufmaschen-Notfall

Bild NEU shutterstock_537051211.jpg
Wir haben Tipps für den Notfall, um die Strupfhose zu retten © Shutterstock.com/Arturs Budkevics

Wer es schon lange leid ist, sich in viel zu enge Skinny Jeans zu quetschen, für den ist dieser topaktuelle Trend ein wahrer Grund zum Jubeln: Lässig geschnittene, sehr gerne auch übergroße Kleidungsstücke sind trendy und schaffen viel Wohlgefühl. Wie aus den besonders weiten Teilen trotzdem ein tolles Outfit wird, zeigt dieser Beitrag. 

Weite Kleidung liegt voll im Trend
Anders als besonders körperbetont anliegende Kleidung schaffen weit geschnittene Oberteile und Hosen ein echtes Wohlfühl-Feeling. Mit einem solchen Plus an echter Bequemlichkeit und Bewegungsfreiheit fallen auch anspruchsvolle Alltagsaufgaben viel leichter. 
Die Auswahl der persönlichen "Oversized-"Größe ist dabei ziemlich einfach: Lieblingsteile können bewusst einige Nummern größer gekauft werden. Bei diesem Trendlook ist es ausdrücklich gewünscht, dass die Kleidung lässig sitzt. Trotzdem gibt es ein paar Styling-Regeln, damit die großen Teile zu einem individuellen Look zusammenfinden. 

Stylingregeln für den Oversized-Look
Besonders weite Oberbekleidung gehört zwingend zum Oversized-Look dazu. Wer sich allerdings für solch einen leger sitzende und wahrscheinlich auch überlangen Pullover entscheidet, muss ein optisches Gegengewicht dazu schaffen. Hier eignen sich Strumpfhosen ideal dazu. Sie werden anstelle einer Hose zu den großen Oberteilen getragen und setzen die Beine der Trägerin erst so richtig in Szene. Der Kontrast zwischen Oversized-Teil und engen Strumpfhosen sorgt dafür, dass das übergroße Kleidungsstück mühelos im Vordergrund des Looks bleibt. Unter großen Oberteilen dürfen deswegen gerne auch enge Tops hervorblitzen. 

 

Das richtige Styling finden
Nicht immer lädt die Winterkälte zu einer Shoppingtour in der Stadt ein. Zum Glück gibt es zahlreiche hochwertige Online-Shops, die sich auf trendige Kleidung spezialisiert haben. Wer in vielen Shops auf einmal suchen möchte kann den Mode-Bereich von Netzsieger durchforsten. Mit wenigen Klicks lassen sich die neuen Lieblingsteile auswählen, vergleichen und nach Hause bestellen - rund um die Uhr! Dabei sind vor allem die Filter für Material und Farbe hilfreich, die die Auswahl des passenden Shops erleichtern.

 

Bei der Strumpfhosenwahl müssen weitere Aspekte berücksichtigt werden: Soll sie in klassischem Schwarz gehalten sein oder in einer flippigen, zum Oberteil passenden Farbe? Auch der Silhouette lässt sich so etwas nachhelfen - die Shaping-Strumpfhose macht´s möglich! Auch an kalten Wintertagen bleibt es angenehm warm, wenn eine Thermo-Strumpfhose zum Einsatz kommt.

Laufmaschen-Notfall beheben
Auch hochwertige Strumpfhosen können einreißen. Vor allem dünne Exemplare mit niedriger DEN-Zahl sind gefährdet.

2 Tipps für den Notfall:

Das Haarspray oder den Nagellack in der Tasche nutzen!

  • Haarspray einfach aufsprühen
  • Nagellack an den Anfang und das Ende der Laufmasche auftragen
Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus