Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 08.08.2017

Urlaub im nachhaltigen Domizil

Österreichs erste Erdhäuser am Weissensee

Bild HP-Hdn-Night-060.jpg
Die Erdhäuser der Familie Morgenfurt am Weissensee sind umweltfreundlich und nachhaltig gebaut © beigestellt

Kreative Urlaubsdomizile bietet der Familienbetrieb Morgenfurt am Weissensee an. Gäste können dort aus insgesamt zehn Ferienwohnungen wählen. Das Besondere: Die Wohnungen sind in unterschiedlichen Haustypen untergebracht. Drei Wohungen befinden sich im Steinhaus, jeweils eine im Holzhaus und im Ziegelhaus. Werner und Petra Morgenfurt bewerben ihre Unterkünfte mit fünf Häusern selbst als Urlaubsdorf.

Rechtzeitig vor Beginn der Ferien- und Urlaubszeit wurde das Urlaubsdorf im Juni um zwei neue Erdhäuser erweitert. „Unsere Idee ist Österreichweit einzigartig und wurde von der Europäischen Union und dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft gefördert“, sagt Morgenfurt. Hinter den Erdhäusern stehe die „Hundertwasser-Philosophie, dass man der Erde die Erde wieder zurückgibt.“

Das Material für die beiden Erdhäuser wurde aus dem Hang herausgebaggert. Morgenfurt: „Die Häuser wurden nicht versiegelt, wodurch das Wasser dort auch wieder versickern kann und es Überschwemmungen keine Chance haben.“ Küche, Bad, Wohn- und Schlafzimmer in den nachhaltig und umweltfreundlich gebauten Erdhäuser sind barrierefrei. „Über sieben Stufen gelangt man zur nächsten Ebene, wo sich noch ein zweites Schlafzimmer befindet“, fügt Morgenfurt hinzu. Familie Morgenfurt freut sich über eine große Nachfrage nach ihren Erdhäusern.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus