Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 09.08.2017

Promi-Schloss ist zu haben

Verleger Mucha macht ernst mit Schloss Drasing

Bild RAUNIG_mucha49.jpg
Christian W. Mucha will sich jetzt endgültig von seinem Schloss Drasing trennen © Daniel Raunig

Verkaufen will er es schon länger. Doch jetzt, kurz nach seinem Pensionsantritt, biegt der Wiener Verleger Christian W. Mucha in die Zielgerade ein: Er bietet sein hoch über Krumpendorf thronendes Schloss Drasing bei einem heimischen Immobilienmakler an. Der Preis: 7,6 Millionen Euro. Das Angebot findet sich als Aushang in einem Makler-Schaufenster am Neuen Platz in Klagenfurt. Mucha sagt dazu zum MONAT nur: „Ja, stimmt!“

Bild IMG_3136.JPG (2)
Der Aushang, mit dem Schloss Drasing angeboten wird © Daniel Raunig

Im Preis inbegriffen sind ein 40.000 Quadratmeter großes Grundstück und eine Schloss-Wohnfläche von 800 Quadratmetern. Das „Baujahr“ des Gebäudes wird mit „1100“ angegeben, es gibt acht Schlafzimmer und sieben Bäder. Geheizt wird mit Öl, der Boden besteht aus Dielen, Parkett, Marmor und Fliesen. Und weil ein Schlossherr standesgemäß unterwegs zu sein hat, stehen fünf Garagenplätze bereit. Ein Schnäppchen also.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus