Loading…

Uschi Fellnerlook into my life

Uschi Fellner | 07.10.2019

Alle 15 Sekunden ändert sich für eine von uns alles


Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.


Alle 15 Sekunden sagen 300 Paare irgendwo auf unserem Erdenrund „Ja“ zueinander. Alle 15 Sekunden wird global ein Kind geboren. Und alle 15 Sekunden erhält - irgendwo auf dieser Welt - eine Frau die Diagnose Brustkrebs.

In Österreich wird eine von acht Frauen im Laufe ihres Lebens mit dieser Diagnose konfrontiert. Wenn ich jetzt einmal von mir selbst ausgehe: Wenn ICH es nicht bin, kann es eine meiner Freundinnen, eine Kollegin, vielleicht die eigene Mutter sein. Oder eine meiner Töchter.

Für eine von UNS acht verändert sich damit alles. Und es verändert sich nicht nur für die betroffene Frau, sondern auch für ihr nächstes Umfeld - fast - alles. Deshalb geht Brustkrebs auch alle etwas an. Ich habe Freundinnen und liebe Kolleginnen verloren. Freunde und Freundinnen meiner Kinder haben ihre Mütter an Brustkrebs verloren.

#FUCKCANCER

Wie bietet man zerstörerischer Wucht die Stirn? Das (zu) viel strapazierte Wort „kämpfen“ sagt sich so leichtfüßig, wenn man selbst nicht die Kämpferin an der Front sein muss. Vorsorge (=Früherkennung!) ist immer noch die beste Option. Deshalb setzen wir im Brustkrebsmonat Oktober mit look! und unseren Bundesländerinnen-Magazinen bewusst ein deutliches Zeichen für Vorsorge, Soforthilfe und Solidaridät mit Betroffenen. Brustkrebs darf kein Tabu mehr sein. Reden wir darüber, zum Beispiel in diesem Heft, wo Betroffene ebenso zu Wort kommen wie Krebshilfe-GF und Pink Ribbon-Mastermind Doris Kiefhaber, die mit ihrem Team Unvorstellbares leistet.

Und jetzt tauchen Sie bitte ein in unsere starke, große, Mut machende Pink-Ribbon- Ausgabe und feiern Sie mit uns das Leben. Und bitte! Mammografie-Termin nicht vergessen! Herzlichst, Ihre (pink beschleifte:-)

Meine Stars im Oktober
Bild IMG_7352.jpg

Plötzlich Prinzessin! Kein Shooting ohne pinke Schuhe. © Marina Probst-Eiffe

Bild IMG_7392.jpg

Dream-Team at work. Dieses Team machte unser Pink-Ribbon-Shooting im Palais Coburg möglich. Danke an euch alle für euren Einsatz für Pink Ribbon. You rock! :-) © Marina Probst-Eiffe

Bild IMG_7297.jpg

Welches Pink passt zu mir? Shooting-Sorgen am Morgen. © Marina Probst-Eiffe