Loading…

Julia SchweigerYoga und Fitness Trainerin

Julia Schweiger | 01.12.2018

Mein ganz persönlicher In-den-Moment-Holer.

Oder: Was Gassirunden und Playdates auf dem Hundeplatz mit meinem Fitnessprogramm zu tun haben.

Freitag Abend. Im Salon Lizz. Einem meiner liebsten Orte um mich verwöhnen und meine Gedanken fließen zu lassen. Schräg gegenüber von der Karlskirche, in einem kleinen geschmackvoll eingerichteten Geschäftslokal, wo Achtsamkeit und Liebe zum Detail groß geschrieben werden, und wo sich nicht nur mein Haar über das frische Henna freut, sondern wo ich trotz Geschäftigkeit um mich herum, ganz viel Ruhe spüre. Lizz und Iris sind Meisterinnen der unaufgeregten Klarheit, Effizienz und Herzlichkeit.

 

 

Bild Fotocredit_Wari_Om_2.jpg
© Wari Om

Da sitze ich nun also mit frischem Henna auf dem Kopf....und lasse – wie so oft hier – meine Gedanken fließen. Das erste Adventswochenende steht vor der Tür. Wieder ein Jahr fast vorüber! Ha! „Aber heuer ist das okay,“ taucht ein Gedanke an die Oberfläche. Weil heuer habe ich es - Dank Wauzi Roco - so bewusst und dadurch intensiv wie schon lange nicht mehr erlebt. Und darum habe ich nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Roco schafft es, mich voll und ganz in den Moment zu holen. Sei es mit seinem neugierigen feuchten Näschen, mit dem er mich morgens weckt, mit seinen spitzen scharfen Zähnen, die mit meinen Fingern spielen oder mit seinem warmen kleinen Körper, der sich an meinen schmiegt. Durch das regelmäßige Gassigehen habe ich den Wechsel der Jahreszeiten so bewußt wie schon seit meiner Kindheit nicht mehr erlebt – mit Roco an der Alten Donau ist mir kaum eine Farbschattierung der Blätter entgangen – übrigens auch nicht von denen am Boden – denn das Gackerl für's Sackerl (oder umgekehrt) lässt sich auf diesen so viel besser einsammeln, auch wenn man es manchmal fasst übersieht. Ja, diese Schattierungen...!

 

Bewußtes Im-Moment-Sein ist und bleibt einfach ein gefühlter Zeitvertiefer und – verlängerer. Alles wird intensiver und voller und satter. Jeder Moment kann eine Ewigkeit in sich sein. Und alle Sinne werden feiner. Nicht umsonst erscheinen nach einer richtig guten Yoga-Praxis oder Conscious Dance Session, nach Atemübungen oder Meditation usw. die Farben um einen herum plötzlich intensiver, die Gerüche vielfältiger, die Klänge und Geräusche klarer.

 

Bild IMG_8547.jpeg
© Roco, der In-den-Moment-Holer Par Excellence

Roco ist (m)ein ganz besonderer In-den-Moment-Holer. Dieses Wochenende ist er im Burgenland in seinem zweiten Zuhause, wo er mit seinem Bruder Paco sein Unwesen treibt.... Mal verschwinden dabei die Gummistrümpfe meiner Oma, oder die Winterhaube meiner Mutter taucht getrennt von ihrem Bommel wieder auf. Sie haben es lustig, und sie holen ein paar liebe Menschen ganz bestimmt gut in den Moment! Hihi! Ich genieße jetzt zwei Tage lang – ganz im Moment, bin darin ja schon gut trainiert – Yoga, gutes Essen, liebe Menschen, Shoppen, Musik, anregende Vorträge....kurz gesagt, ein perfektes Wochenend-Indoor-Programm an so kalten Tagen wie diesen bei der diesjährigen Yoga Planet, der größten Yoga-Messe Österreichs, im Wiener MAK.

 

Dort hole ich mir jedes Jahr neben vielen anderen Dingen einen frischen Inspirations- und Motivationsschub. Denn ganz ehrlich: bei den aktuellen Temperaturen kuschle ich mich am liebsten mit einem guten Buch, einer Tasse Tee und Roco samt seinem weichen warmen Nackthund-Bauch, der als besonders anschmiegsame Wärmflasche fungiert, in eine Decke auf der Couch. Die Gassirunden und Playdates auf dem Hundeplatz fordern schon genügend Innere-Schweinehund-Überwindung! Für's Laufengehen bleibt dann nur mehr ganz wenig übrig. Vor allem, nachdem ich Roco bei diesem Wetter nicht mehr mitnehmen kann – der kleine Wicht hat's mit den Atemwegen.... In einem Zyklus, wie ich ihn seit Jahren an mir beobachte, bekommt daher die Yoga-Asana-Praxis im Winter wieder deutlich mehr Raum. Dazu wie zu vielen weiteren spannenden Themen wie Achtsamkeit, Ayurveda, ätherische Öle, Räuchern usw. gibt es im Yoga Planet Programm wieder viele interessante Inputs, Vortragende und Lehrende.

 

Wenn du auch vor Ort bist, schau doch beim Amazing Yoga Stand vorbei! Ich freu mich auf ein Wiedersehen, Kennenlernen, Plaudern und gemeinsames Yogieren!

 

Mehr über Julia Schweiger und YOGAJU!