Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 11.09.2015

Viel los im Stadttheater

Das Stadttheater Klagenfurt startet am 17. September mit Mozarts Oper Così fan tutte unter der musikalischen Leitung von Chefdirigent Alexander Soddy in die neue Spielzeit. Golda Schultz, die zuletzt bei den Salzburger Festspielen als Sophie gefeiert wurde, kehrt für die Partie der Fiordiligi nach Klagenfurt zurück. Die Inszenierung übernimmt Marco Štorman, der in Klagenfurt bereits Das goldene Vlies, Der Rosenkavalier und Cavalleria rusticana / Pagliacci erfolgreich auf die Bühne gebracht hat. Am 18. September geht Die Lange Nacht der kurzen Musik, unterstützt von der Wiener Städtischen Versicherung, mit einem Crossover aus klassischer und zeitgenössischer Musik über diverse Bühnen im und um das Stadttheater. Bei freiem Eintritt ist das Publikum eingeladen mit dem Stadttheater den Spielzeitbeginn zu feiern. Mit dabei: das Kärntner Sinfonieorchester, die Singer-Songwriterin Clara Luzia, Johann Sebastian Bass, Upper Austrian Jazz Orchestra mit Ali Gaggl und Primus Sitter, Klaus Paier & Asja Valcic www.stadttheater.at

Bild Stadttheater.jpeg
Das Stadttheater Klagenfurt startet in die neue Spielzeit