Loading…
Du befindest dich hier: Home | Events

Events | 17.09.2019

„Wörthersee Open Air“ geht 2020 mit Fendrich an den Start

Am Sonntag nach der „Starnacht“ wird ab 2020 nicht mehr abgebaut, sondern aufgespielt.

Bild 04_RainhardFendrich_Starkregen_2019_Marcel_Brell.jpg
Austropop-Star Rainhard Fendrich ist am 19. Juli 2020 zu Gast in Klagenfurt © Marcel Brell

„Starnacht am Wörthersee“ startete im Jahr 2000 eine TV-Erfolgsgeschichte, geschrieben von ipImedia-Chef Martin Ramusch, der schon jetzt für nächstes Jahr Pläne einer Erweiterung geschmiedet hat. Am Sonntag nach der „Starnacht“ wird ab 2020 nämlich nicht mehr abgebaut, sondern aufgespielt. Das „Wörthersee Open Air“ wird in den Kärntner Event-Plan aufgenommen. „Mit dem Gedanken die Starnacht-Arena auch am Sonntag für ein Konzert zu nutzen haben wir uns schon länger gespielt. Jetzt wurde es Realität. Am Sonntag nach der Starnacht werden wir in der Klagenfurter Ostbucht großartige Konzerte mit einzigartigen Künstlern veranstalten.“ Den Anfang macht am 19. Juli kein geringerer als Rainhard Fendrich.

Rainhard Fendrich in der Klagenfurter Ostbucht

Vor nunmehr drei Jahren veröffentlichte Fendrich sein letztes Studioalbum. Mit seiner neuen Single „Burn Out“ liefert die österreichische Musiklegende einen ersten Vorgeschmack auf sein neues Album „Starkregen“, das am 20. September erscheint. Die Fans dürfen sich auch auf eine Tour im deutschsprachigen Raum freuen. Ab Mai 2020 wird der österreichische Singer-Songwriter wieder mit seiner Band live zu erleben sein. Am 19. Juli 2020 macht er Station in Kärnten und wird am ersten Klagenfurter "Wörthersee Open Air" in der Ostbucht für ein Hitgewitter sorgen.

Der Ticketvorverkauf startet am 20. September 2019 um 9 Uhr auf Ö-Ticket. VIP-Tickets können per Mail bestellt werden: [email protected]

Weitere Infos: www.woerthersee-openair.at