Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 29.08.2018

Diese Hosen sind im Herbst angesagt

Der Sommer verabschiedet sich langsam und die Zeit der leichten Sommerhosen geht zu Ende.

. Der Herbst ist eigentlich eine undankbare Übergangzeit, denn es ist mal warm, mal kalt und man liegt oft gern irgendwie falsch. Doch um zumindest modisch voll im Trend zu sein, gibt es einige Must Haves, die in jeden Kleiderschrank gehören.

Cropped Jeans

Jeans sind und waren immer ein Dauerbrenner und die Cropped Jeans sind einfach immer noch absolut angesagt. Die Denims mit der 7/8-Länge sehen lässig aus und der ausgefranste Saum gehört einfach dazu. Wenn es nicht gerade ins Büro gehen soll, dann ist ein Used Look mit Rissen immer noch erlaubt. Revolve hat eine schicke Auswahl und es gibt die Jeans nicht nur in Blautönen.

Die Cropped Jeans kann man auch zu knackig-frischen Temperaturen tragen. Cropped Flares, also die Varianten mit leichtem Schlag, fallen locker über Ankle Boots, die eng am Knöchel anliegen. Wer es rustikaler mag oder ein wenig auf Großstadt-Cowgirl macht, der greift zu derben Schnürstiefeln. Hier muss die Länge stimmen und die Hose darf keine Falten schlagen. Wer mutig ist, greift zu knalligen Socken und zieht Loafer an. Alternativ dürfen die Schuhe bunt sein und die Socken mit Glitzer auffallen.

Track Pants

Die Hosen mit den schicken Seitenstreifen erinnern nur noch entfernt an die bequemen Jogginghosen. Dieser Style hat schon lange die Fitnesshallen und Randbezirke der Großstädte verlassen, um die Fashionistas zu begeistern. Dank der fließenden Materialien sind die Track Pants weit von den gemütlichen Klamotten, die man Zuhause trägt, entfernt. Dazu passen perfekt helle Sneaker oder spitze Stiefeletten.

Bei den Damenhosen von Esprit findet man große Auswahl mit unterschiedlichen Farben für den perfekte Casual Look. Bestellen ist völlig unkompliziert und falls einmal etwas nicht so passt wie gewünscht, kann man die Sachen kostenlos zurückschicken.

 https://esprit.scene7.com/is/image/esprit/088CC1B037_015_16?$SPV_MEDIUM$

 

Bunt gemustert macht Laune

Damit der Herbst nicht zu trüb wird, werden knallig-bunte Hosen die Stimmung auflockern. Das Farbinstitut Pantone macht mit dem Color Report auch modische Vorgaben. Valiant Poppy, Ceylon Yellow, Red Pear, Russet Orange oder Quetzal Green geben den Ton an.

Wem das zu heftig ist, der ist mit gedeckten Tönen wie Olive oder Rostrot immer noch gut dabei. GAP zeigt, wie man zugleich bunt und elegant sein kann. Florale Muster, Animal Prints oder Karos sind Klassiker und auch im Herbst 2018 nicht aus der Mode wegzudenken. Diese Hosen sollten mit passenden einfarbigen Oberteilen kombiniert werden, damit es gut aussieht.

Gerne auch mal oversized

Es darf definitiv bequem sein. Dafür stehen nicht nur die Track Pants, sondern auch die weiten Hosen im Marlene-Stil. Auch hier sind Streifen angesagt. Je weiter, desto besser, aber dafür sollte das Oberteil figurbetont sein. Dieser Style vermittelt einen Hauch Bohème, besonders wenn er schön fließt. Skinny Jeans dagegen bleiben in diesem Herbst im Kleiderschrank.