Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 02.06.2021

Entspannt in den Sommerurlaub und wieder retour

Nach dem Lollipop haben die beiden Kärntner Geschäftspartner Niko Resch und Julian Kircher ein neues Angebot: eine Corona Video-Test-App auf freigetestet.at Damit muss sich niemand Gedanken machen, wie er/sie in Italien, Kroatien oder Griechenland zu einem Rückreisetest kommt und dafür wertvolle Urlaubszeit vergeuden. Einfach den Test machen, ein Video davon aufnehmen und an freigetestet.at schicken. Dort prüft medizinisches Personal das Video / den Test. Das Ergebnis gilt dann in allen EU-Staaten.

Bild Foto 1 Niko Resch, nach dem Lollipop jetzt freigetestet.at (c) 21interactive.jpg
Nikolaus „Niko“ Resch, Gründer von 21interactive © Nikolaus Resch

Knapp 40 Prozent der Österreicher*innen zieht es heuer im Sommer wieder ans Meer. Nach der Lockdown-Belastung zählt jeder Tag Entspannung. Damit vor allem für den erforderlichen Rückreise-Test keine Strandtage für die Suche nach einer Corona- Teststraße in Kroatien, Italien oder Griechenland vergeudet werden müssen, gibt es ein spezielles Angebot von freigetestet.at: Eine Testbox (plus persönlichem Code), mit der von jedem Ort aus bequem und in wenigen Minuten ein Corona-Test über eine Video- Test-App möglich ist. Das Ergebnis gibt es in 90 Minuten und es gilt, zusammen mit einem Lichtbildausweis, in jedem Land der EU. Hinter freigetestet.at stehen Nikolaus „Niko“ Resch und sein Partner Julian Kircher, die schon den Lollipop-Test für Kinder erfolgreich auf dem Markt positioniert haben.

„Die Planung für einen Strandurlaub ist in diesen speziellen Zeiten schon schwierig genug“, sagen Niko Resch und Julian Kircher. „Da soll keine Zeit für die Suche nach einer Testmöglichkeit im Ausland draufgehen. Einfach die Testbox in entsprechender Anzahl von zu Hause mitnehmen und dann von überall den Test machen. Ein Smartphone und eine Internetverbindung reichen dafür.“

 

Bild Foto 2 Julian Kircher, Mastermind hinter freigetestet.at (c) 21interactive.jpg
Julian Kircher, Mastermind hinter freigetestet.at © 21interactive

In drei Schritten zum EU-weit anerkannten Test über Video-App

  1. Von zu Hause aus online die gewünschte Anzahl an Testkits bestellen. Pro Test (verwendet wird der Joinstar-COVID-19 Antigen Rapid T est) gibt es einen persönlichen Code für die Nutzung der Video-App und eine Testbox.

  2. Für die Videotestung braucht es lediglich ein Smartphone oder einen Computer mit Kamera und eine stabile Internetverbindung. Eine Anleitung führt Schritt für Schritt durch die gesamte Testung (ausführliches Erklärvideo auf www.freigetestet.at). Nach 20 Minuten ist der Test abgeschlossen.

  3. Wenn das Video fertig ist, einfach an freigetestet.at schicken (unterstützt die aktuellsten Browser-Versionen von Google, Chrome, Microsoft Edge und Safari). Dort überprüft medizinisch geschultes Personal unter ärztlicher Leitung den Test. Wird der Test während der Kernzeiten durchgeführt, gibt es die Freitestbestätigung innerhalb von 90 Minuten per Mail sonst am nächsten Tag.

Bestellung und alle Infos auf www.freigetestet.at

Bild Foto 3 Die Testbox enthaelt alles, was es für den Test braucht c 21interactive.jpg
ie Box enthält alles, was es für den Test braucht © 21interactive