Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 05.05.2015

Österreich Werbung setzt auf Kärnten!

Weltweite Kampagne mit Panorama-Bild vom Feuerberg auf der Gerlitze.

Das Kärntner Feuerberg-Panorama samt Almsee ist Hauptdarsteller der weltweiten Österreich Werbung-Sommerkampagne 2015. Der Feuerberg-Prachtausblick von der Gerlitzen Alpe mit Natur-Wellnessfaktor im Vordergrund wird von der Österreich Werbung international als zentrales Sommer-Sujet eingesetzt, um Stimmung für Urlaub in Österreich zu machen.
 
Mit See- & Berglandschaft international begeistern
„Wir finden diese spannende Kombination aus hochwertigem Regenerationsangebot und der beeindruckenden See- und Berglandschaft Kärntens überaus gelungen, um für das Lebensgefühl in Österreich international zu begeistern“, beschreibt Michael Scheuch, Bereichsleiter Brand Management der Österreich Werbung, das Sujet mit dem Feuerberg Berg-See-Ausblick. „Das Österreich Werbung-Fototeam hat einen dieser magisch-schönen Feuerberg-Tage mit all seinen Emotionen und Stimmungen ‚eingefangen’. So sind Ende August des Vorjahres bei uns auf der Gerlitzen Alpe sehr starke Bilder entstanden. Sie kombinieren die besondere Energie unseres Platzes am Sonnenbalkon oberhalb Kärntens mit morgendlichem Prachtwetter in idealer Form und tragen sie in die Welt hinaus“, freut sich Hotelier Erwin Berger vom Mountain Resort Feuerberg auf der Gerlitzen Alpe in Kärnten.

 

 


 

Foto- & Kampagnenthema „Regeneration inmitten der Natur“
Das Thema der Österreich Werbung-Kampagne zum Sommer 2015 lautet „Regeneration inmitten der Natur“.

Im Detail beschreibt das die Österreich Werbung so: „Was ist das Gegenteil von Alltag? Schon früh morgens in kühles, klares Wasser eintauchen. Das Schauspiel der Natur erleben: Die Sonne, die alles zum Erwachen bringt. Eingerahmt von einem Bergpanorama, das nicht zu enden scheint. Die Ruhe, die diese Umgebung ausstrahlt. Ein paar Runden schwimmen. Die klare und frische Bergluft atmen. Es fühlt sich so anders an als sonst. Wacher, und die Gedanken sind viel klarer. Man spürt den natürlichen Rhythmus und eine Lebendigkeit, die sagt: ‚Heute genießen wir einfach, hier zu sein’. Den Tag einmal ganz anders, im Einklang mit dem, was uns umgibt, zu verbringen.“