Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 19.06.2015

Ausgezeichnete Methode

Hotel Hochschober wurde mit dem Spa Award ausgezeichnet

Bild Hotel Hochschober_European Health and Spa Award 2015_2(1).jpg
Karin Leeb / Hotel Hochschober, Harald Kitz / Erfinder der haki®-Methode, Olivia Peter / Moderatorin des Abends

Bei der Verleihung des European Health & Spa Awards in Wien wurde das Hotel Hochschober bereits zum zweiten Mal mit einem Preis ausgezeichnet. Der 1. Platz in der Kategorie „Best Signature Treatment“ ging an die im Hotel Hochschober entwickelte haki®-Methode.

Gut 70 verschiedene Massagen und Behandlungen bietet das Hotel Hochschober seinen Gästen an, darunter Besonderheiten wie chinesische Massagen und Hamam-Waschungen. Die mit dem European Health & Spa Award ausgezeichnete haki®-Methode findet sich seit vielen Jahren im Sortiment. Erfunden und laufend weiter entwickelt wurde sie von Harald Kitz, in Kärnten und Wien lebender Therapeut und Körperarbeitsexperte. Die eigens für kopflastige Menschen entwickelte Methode kombiniert spezielle Massagegriffe und Massagetechniken mit rhythmischen Schwingungen und löst auf diese Weise Verspannungen nahezu spielerisch. haki®-Massage- und Nasenöle, das biozertifizierte Massagebalsam sowie haki®-Augen- und Kopfkissen unterstützen die wohltuende Wirkung.

Von den verschiedenen haki®-Behandlungen ist haki®-flow die außergewöhnlichste: Bei dieser Behandlung schwebt man im warmen Wasser und wird vom Therapeuten gezogen, gestreckt und wieder ins Lot gebracht. haki®-Wochen unter der Leitung von Harald Kitz, die Körper- und Atemtraining sowie eine Einführung in die haki®-Methode kombinieren, finden mehrmals pro Jahr im Hotel Hochschober statt.

„Für uns und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unsere Wohlfühlabteilung ist die Auszeichnung eine große Freude. Mein Dank gilt ganz besonders Harald Kitz, dem Erfinder dieser Methode. Er ist dem Hochschober seit vielen Jahren eng verbunden und sorgt in regelmäßigen Schulungen dafür, seine haki®-Methode fundiert weiterzugeben“ so Karin Leeb, Eigentümerin des Hotels Hochschober, über die Auszeichnung.

2014 Sieger in der Kategorie "Best Destination Spa"
Die aktuelle Auszeichnung ist bereits die zweite, die das Hotel Hochschober im Rahmen des European Health & Spa Awards erhielt. Im vergangenen Jahr wurde das Hotel zum Sieger in der Kategorie „Best Destination Spa“ gekürt.

European Health & Spa Award
Der European Health & Spa Award versteht sich als die höchste Auszeichnung für Wellnessunternehmen und –innovationen in Europa. Er wird seit 2009 alljährlich europaweit ausgeschrieben und in zehn Kategorien vergeben. 2015 gab es in Summe 45 Nominierungen. In der Kategorie „Best Signature Treatement“ teilt sich das Hotel Hochschober den ersten Platz mit dem Kulm Hotel St. Moritz.