Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 30.08.2016

Echt fesch gekocht!

Foodbloggerin cookingCatrin präsentiert ihr erstes eigenes Kochbuch zur Österreichischen Küche

Bild Cover.png

Das Kochbuch
Mit dem Kochbuch „Echt.Fesch.Gekocht.“ gibt die international ausgezeichnete Foodbloggerin Catrin Neumayer, besser bekannt als cookingCatrin ihr Debüt am Buchmarkt. In ihrem Erstlingswerk präsentiert die Wahlkärntnerin auf 224 Seiten 90 Rezepte aus der modernen Heimatküche Österreichs. Die Foodbloggerin schaut im Buch tief in Omas Kochtopf und nimmt die Leser mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch Österreich. Sie überrascht mit neuen Interpretationen Österreichischer Klassiker. Neben Rezepten beinhaltet das Kochbuch auch kulinarische Themenspecials rund um die österreichische Kultur, Tradition und Küche.


 

 

cookingCatrin über das Buch
Das Buch ist eine Liebesklärung an die gute Küche dieses Landes.  »Besonders die österreichische Küche mit ihren unterschiedlichen regionalen Ausprägungen und unzähligen Traditionsrezepten muss an die kommenden Generationen überliefert werden. Ich liebe es, althergebrachte Rezepte zeitgemäß zu interpretieren und damit den Bogen zwischen Tradition und Moderne zu spannen«, so die Autorin.  Betitelt werden Neumayers Rezepte gleich doppelt: typisch, urig im Dialekt sowie in der hochdeutschen Übersetzung. Als Abrundung gibt’s ein kleines Deutsch-Österreichisches Dialektwörterbuch. Das Motto der leidenschaftlichen Hobbyköchin lautet: Rock die Kuchl!
 

 



Bild 147 Beerenschmarren.jpg
Beerenschmarrn á la Catrin. Foto: Carletto Ferrari

Teamwork
Die Bilder aus Neumayers ersten Buch stammen wie die Bilderwelt ihres kulinarischen Onlinemagazins {Blogazine} www.cookingcatrin.at von ihrem Lebensgefährten Carletto Ferrari. Der passionierte Foodphotograph wurde ebenso mehrfach international für seine Bilder ausgezeichnet.