Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 21.06.2019

Die Bildbearbeitung - Individuell, kreativ und ohne Grenzen

Ob im Urlaub, bei einer schönen Feier mit der Familie und Freunden oder aber besondere Momente im Alltag – viele Menschen halten genau diese Momente auf Fotos fest.

Geschossen werden Bilder allerdings schon längst nicht mehr nur mit der hochwertigen und teuren Kamera, sondern besonders häufig mit dem Smartphone. Kein Wunder, denn dieses hat man stets griffbereit zur Hand und auch die Qualität der Fotos kann sich mittlerweile ganz klar sehen lassen. Die fertigen Fotos dienen nun als eigene Erinnerung oder werden zum Teilen und Hochladen genutzt. Fotobücher, Kalender, bedruckte Tassen und Kissen sowie viele weitere Fotoprodukte sind ebenso gern gesehene Geschenke an Freunde und die Verwandtschaft. Allerdings sollten die Fotos für all diese Vorhaben besonders schön in Szene gesetzt werden, was am besten mit unterschiedlichen Effekten und hochwertigen Bildbearbeitungsprogrammen gelingt.

Bild 20190621 Blur Effekt.jpg
Quelle: https://pixabay.com/photos/sea-ocean-waters-wave-nature-surf-3070142/ Autor: SarahRichterArt / 108 images

Welche Möglichkeiten der Bildbearbeitung gibt es?

In den letzten Jahren hat sich der Markt rund um die Bildbearbeitung stark verändert. Unterschiedliche Programme sind wie Pilze aus dem Boden geschossen und die Möglichkeiten setzen der eigenen Fantasie mittlerweile kaum noch Grenzen. Wichtig ist es allerdings, auf ein zuverlässiges Bildbearbeitungsprogramm zu setzen, welches nicht nur einfach zu bedienen ist, sondern auch viele verschiedene Funktionen zu bieten hat. So brauchen Betroffene nur ein Programm, anstatt direkt mehrere Tools nutzen zu müssen.

Für die Bearbeitung der Bilder bieten die unterschiedlichen Programme nun zahlreiche Werkzeuge. Während Nutzer mit der Schere das Bild zuschneiden und die Ränder schöner machen können, gibt es auch Radiergummis oder Pinsel, mit denen Dinge eingefügt oder sogar aus dem Bild rausgenommen werden können.

Fotos mit Effekten versehen

Ganz gleich, was man nun mit dem Foto vor hat, kann dieses noch mit vielen spannenden, lustigen, schönen oder kitschigen Effekten versehen werden. Auch hier bekommen Nutzer eine besonders große Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten. Bilder können so zum Beispiel schärfer gestellt werden, um hier einzelne Bildelemente hervorzuheben. Des Weiteren gibt es auch die Möglichkeit, das einst bunte Bild schwarz-weiß zu machen und so ganz besonders wirken zu lassen. Das Fokussieren von Bildern bietet zahlreiche Möglichkeiten. So lassen sich einzelne Elemente in den Vordergrund rücken und das in der Regel bei allen Bildern und Motiven.

Man kann Fotos allerdings nicht nur schärfer machen, sondern auch mit der Unschärfe arbeiten. Dieser besondere Blur-Effekt erfreut sich an einer immer weiter wachsenden Beliebtheit und macht es möglich, dem eigenen Bild ein besonderes Flair zu verschaffen,  um somit noch intensiver zu wirken. Dieser besondere Effekt wird allerdings nicht überall angeboten, kann jedoch durch das Programm Movavi in Anspruch genommen werden. Hier gibt es neben dem spannenden Blur-Effekt auch noch viele weitere Möglichkeiten, die eigenen Bilder individuell zu bearbeiten und aus ihnen das Maximum herauszuholen.

Den Miniatur-Effekt nutzen ebenfalls viele Menschen. Kein Wunder, denn hierbei handelt es sich um einen der Fototrends schlechthin. Dabei muss es sich also nicht mal mehr um ein mit der Kamera umständlich erzeugtes Miniaturbild handeln. Dieses lässt sich einfach bei nahezu jedem Bild mit der passenden Software und nur wenigen Klicks erreichen.

Blendeffekte gehören ebenso zu den echten Klassikern und werden von zahlreichen Fotografen in Anspruch genommen, um Bilder besonders wirken zu lassen. Das funktioniert am besten mit starken Lichtquellen wie zum Beispiel einem Scheinwerfer oder der Sonne. Diese senden nun direktes Licht in das Kameraobjektiv, sodass eine Lichtbrechung entsteht, welches nun als sogenannter Blendeffekt bezeichnet wird und sich durch eine passende Bildbearbeitung noch weiter hervorheben lässt.

Es ist ebenso möglich, Bewegung in die Bilder zu bringen. Das macht vor allem dann Sinn, wenn bewegte Bilder als Motiv gewählt wurden. Dazu gehören Autos samt viel befahrener Straßen oder aber Schiffe, Bahnen und Busse wie auch Flugzeuge. Hier können sowohl Fotografen als auch Laien mit bestimmten Bewegungseffekten arbeiten, um den Fotos mehr Dynamik zu verleihen.