Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 03.02.2020

Trainerentlassung im Rheinland

Düsseldorf feuert Trainer Funkel

Bild Trainer-entlassung-sportwettenbonus.jpg
@ unsplash.com

Friedhelm Funkel ist nicht länger Trainer des Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Dies gaben die Düsseldorfer nur einen Tag nach Funkels Ernennung zum Trainer des Jahres bekannt. Dabei sorgten besonders der Zeitpunkt und die Art und Weise der Entlassung für reichlich Zündstoff am Rhein. Funkel übernahm Düsseldorf in der 2. Bundesliga und rettete den Verein seiner Zeit vor dem Absturz in die Drittklassigkeit. Es folgten der Aufstieg in die 1. Bundesliga und ein starker 10. Platz im ersten Jahr nach dem Wiederaufstieg.

 

Den Düsseldorfer Verantwortlichen wird besonders angekreidet, Funkel erst nach dessen öffentlichem Auftritt hinsichtlich der Ernennung zum Trainer des Jahres 2019 zu entlassen. Es wird vermutet, man wollte Funkel nicht die Gelegenheit geben, sich in diesem Rahmen öffentlich zu seiner vorzeitigen Entlassung zu äußern. Gemessen an Funkels Verdiensten in der jüngeren Vergangenheit sorgte diese Entscheidung unter vielen Anfängern für massive Unstimmigkeiten.

 

Den Frust der Anhänger bekamen die Entscheidungsträger besonders über die sozialen Medien zu spüren.

 

Auch sportlich steckt Fortuna Düsseldorf in einer großen Krise. Nach zahlreichen Niederlagen und unnötigen Punktverlusten, rutschte die Fortuna auf den letzten Tabellenplatz in der Fußball Bundesliga ab. Besonders die schwache Torausbeute der vergangenen Wochen gehört zu den größten Schwächen der Rheinländer.

 

Zudem mussten die Düsseldorfer immer wieder auf Leistungsträger wie Torjäger Rouwen Hennings und den amerikanischen Nationaltorhüter Zack Steffen verzichten.

 

In den kommenden Wochen dürfen die Düsseldorfer Fans gespannt sein, ob ihr Verein das Ruder herumreißen und Abstiegsplätze hinter sich lassen kann. Die Spiele von Fortuna Düsseldorf sind hierbei nicht nur für die Anhänger, sondern auch für Sportwetten-Freunde äußerst interessant.

 

Von Woche zu Woche können Sportwetten auf die Spiele von Fortuna Düsseldorf abgegeben werden. Wer seine Sportwetten bei einem Online Wettanbieter abgibt, kann bei den meisten Betreibern zusätzlich einen attraktiven Wettbonus aktivieren. Auf sportwetten.expresss.de können sich alle interessierten Wettfreunde über die besten Bonusaktionen informieren.

 

Die turbulente Vergangenheit von Fortuna Düsseldorf

Die Anhängerschaft von Fortuna Düsseldorf kann auf zuletzt turbulente und abwechslungsreiche Spielzeiten zurückblicken. In der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt musste lange Zeit auf Bundesliga-Fußball verzichtet werden. Fortuna Düsseldorf war in den 90er Jahren fester Bestandteil der Bundesliga. Danach dauerte es bis zur Saison 2011/2012, den erneuten Wiederaufstieg ins Deutsche Fußball Oberhaus zu schaffen.

 

Die Düsseldorfer konnten sich in den Relegationsspielen gegen Hertha BSC Berlin durchsetzen und somit die Rückkehr in die erste deutsche Bundesliga feiern. In der darauffolgenden Saison wurde der Klassenerhalt allerdings verpasst und Düsseldorf musste als 17 Tage in der Abschlusstabelle erneut den Gang in die zweite Fußball Bundesliga antreten.

 

In der Saison 2017/2018 konnte Fortuna Düsseldorf die Spielzeit als Meister in der zweiten Fußballbundesliga beenden und zusammen mit dem ehemaligen Trainer Friedhelm Funkel erneut in die Fußball Bundesliga aufsteigen. In der folgenden Saison zeigten die Düsseldorfer eine engagierte und kämpferische Leistung und wurden zum Ende der Saison zurecht mit dem zehnten Tabellenplatz belohnt. Diese Platzierung konnte als eine kleine Sensation bezeichnet werden, da Fortuna Düsseldorf für viele Experten als sicherer Absteiger galt.

 

In der aktuellen Spielzeit 2019/2020 bleibt es abzuwarten, ob Fortuna Düsseldorf an die starken Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen und erneut den Klassenerhalt schaffen kann.

 

Der neue Trainer von Fortuna Düsseldorf - Uwe Rösler

Kurz nach der Entlassung von Friedhelm Funkel konnten die Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf bereits dessen Nachfolger vorstellen. Es handelt sich um den ehemaligen Bundesliga-Profi, Uwe Rösler, der in seiner aktiven Karriere auch Erfahrungen in England sammeln konnte. Uwe Rösler war als aktiver Fußballspieler unter anderem für den ersten 1.FC Kaiserslautern, den 1.FC Nürnberg und Unterhaching aktiv.

 

Als Trainer war Uwe Rösler zuletzt beim schwedischen Traditionsverein Malmö FF tätig, bei welchem er im Dezember 2019 seinen Hut nehmen musste. Mit insgesamt 20 Meistertiteln in Schweden ist Malmö FF auch gleichzeitig der erfolgreichste Verein des Landes.

 

Als Ziel in der laufenden Saison ist für den neuen Trainer der Düsseldorfer ganz klar der Klassenerhalt ausgegeben worden. Nach zuletzt schwachen Leistungen rutschte Fortuna Düsseldorf bis auf den letzten Platz in der Fußball-Bundesliga ab.

 

Sein erstes Spiel als Trainer von Fortuna Düsseldorf bestreitet Uwe Rösler vor heimischer Kulisse gegen Eintracht Frankfurt. Gegen die zuletzt ebenfalls vom schwachen Frankfurter muss unbedingt ein guter Einstieg gelingen, wenn der Anschluss an die vorderen Plätze nicht verloren gehen soll. Im Umfeld der Düsseldorfer wird ein Heimsieg erwartet, damit in der Rheinmetropole auch in der kommenden Saison Bundesliga Fußball gespielt werden kann.