Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 23.06.2020

Wie vertreiben sich die Stars ihre Freizeit?

Ein talentierter Mensch ist in allen Bereichen begabt. Die Stars haben keine Zeit, sich zu langweilen. In ihrer Freizeit verwirklichen sie sich erfolgreich in anderen Bereichen.

Bild shutterstock_583771252.jpg
© Olesya Tseytlin/Shutterstock

Leo DiCaprio ist von Kindheit an in Anthropologie verliebt. Bereits mit 4 Jahren besuchte der Junge das Museum für Nationalgeschichte sehr gern. In seinem Haus finden Sie die Überreste räuberischer Dinosaurier. Der Schauspieler hat auch eine Schwäche nicht nur für Glücksspiele, die man heutzutage im Casimba Casino spielen kann, ohne das Haus zu verlassen, sondern auch für Kunstwerke. Sein Lieblingskünstler ist Jean-Michel Basquiat. Vor kurzem begann er die Sammlung von seinen Gemälden zu sammeln.

DiCaprio kaufte eine Insel in Belize. Hier will er ein ökologisches Resort schaffen. Das Haus hat Sonnenkollektoren. Er benutzt nur ein Hybridauto. Ein solches Auto wird mit umweltfreundlichem Kraftstoff betrieben. Leo arbeitet aktiv mit dem US-amerikanischen Natural Resources Council zusammen, dessen Umweltfonds es seit 20 Jahren gibt.

Madona

So entwickelte Madonna zusammen mit ihrer Tochter eine eigene Kleidungsmarke für junge Leute. Allmählich kamen Schmuck und Kosmetika hinzu. Bei der Werbung für diese Produkte wurden sogar Stars beteiligt (zum Beispiel die britische Schauspielerin und Sängerin Rita Ora). Madonna selbst sieht nicht nur wegen der teuren Kleidung großartig aus. Sie widmet viel Zeit der körperlichen Aktivität. Yoga und Karate gehören schon zu ihrem Lebensstil.

Die Sängerin vergisst auch nicht die spirituellen Werte und behandelt hohe Kunst mit großem Respekt. In ihrer persönlichen Kunstgalerie nehmen die Werke von Picasso und Leger den Hauptplatz ein. Auch von früher Kindheit an hat sie eine Leidenschaft für Pferde.

Brad Pitt

Brad Pitt sammelt ungewöhnliche Motorräder. Nachdem er sich von Angelina Jolie getrennt hatte, konzentrierte er sich ernsthaft auf sich selbst: Er nahm ab, aß nur gesundes Essen, ging viel spazieren und begann zu trainieren. Er beschäftigt sich mit Wandern und Krafttraining.

Nicole Kidman

Eines der wichtigsten Hobbys von Nicole Kidman ist das Schreiben von Kurzgeschichten, die sie eines Tages definitiv veröffentlichen wird. In ihrer Jugend träumte Kidman sogar davon, ein professioneller Schriftsteller zu werden. Sie war sehr leidenschaftlich über ihr Tagebuch. Auch spielt sie gerne Klavier. Ihr Talent kann durch den Film "Cold Mountain" gewürdigt werden. Die Schauspielerin ist katholisch und besucht regelmäßig die Kirche. Sie interessiert sich auch ernsthaft für Fußball.

Tom Hanks

Tom Hanks sammelt Vintage-Schreibmaschinen. Er interessiert sich besonders für Vorkriegsmodelle. Der Prominente sammelt sie nicht nur und lagert sie sorgfältig ein, sondern kann im Falle eines Ausfalls das Gerät reparieren. Toms Wissen ist für andere nützlich: Der Schauspieler beriet Programmierer, die an der Herstellung einer Schreibmaschine für das iPad beteiligt waren.

Angelina Jolie

Angelina Jolie darf man nicht verärgern. Immerhin weiß sie, wie man Messer perfekt wirft und trifft immer das Ziel. Zum ersten Mal musste sie das für „Lara Croft“ erlernen. Allmählich erschien eine ganze Sammlung von Messern in ihrem Heimarsenal. Angelina kaufte ihren ersten Dolch im Alter von 12 Jahren.

Penélope Cruz

Penélope Cruz tanzte seit ihrer Kindheit gern. Fast 10 Jahre lang beschäftigte sich das Mädchen mit klassischem Ballett. Einmal wurde sie eingeladen, in dem Film "Indomitable Hearts" mitzuspielen, in dem sich die Heldin laut Handlung perfekt im Sattel halten und reiten musste. Um das zu lernen, hatte Penelope nur noch 1,5 Monate Zeit. Jetzt, so die Schauspielerin, verpasst sie nie eine Gelegenheit, zu reiten, und bedauert, dass sie ziemlich spät damit begonnen hat.