Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 04.12.2020

Zertifikatslehrgang zu diplomierten Käsekenner/Innen an der HBLA für Landwirtschaft und Ernährung - Pitzelstätten

Auch im Schuljahr 2020/21 findet sich wieder eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des 4. Jahrganges zur Ausbildung des diplomierten Käsekenners, welcher in Form eines Freigegenstandes angeboten wird.

Bild 20201204 !cid_e9db3f2c-1fff-4608-8742-ec13b37cf899.jpg
Alexander Woschitz, Stefan Semmelrock, Julian Hofer, Lena Krawanja-Ortner, Lena Vötsch, Anna Krischan, aus dem 4 IUM sowie Magdalena Letter und Vanessa Steiner aus dem 4 PMR. Ausgebildet werden die SchülerInnen von Dipl.Päd.Sabine Pötsch, Käsesommeliere an Schulen.

Im Ausmaß von 40 Unterrichtseinheiten wird Fachtheoretisches über

Geschichte des Käses

Milch als Rohstoff, Inhaltsstoffe des Käses

Herstellung und Reifung von Käses

Lebensmittelhygiene

Kalkulation

 

sowie Fachpraktisches in Form von

Käsekunde

Einkauf und Lagerung

Affinieren

Degustation

Harmonie von Käse und Getränken

Verkaufsgespräch und Beschwerdemanagement

Käsepräsentation

mit  akribisch genussvollem Engagement einstudiert und praktiziert und letztlich zum Augenschmaus  ALLER präsentiert! Die SchülerInnen sind Multiplikatoren zur Wertschätzung des Rohstoffes Milch und deren vielfältige Verarbeitung zu besten regionalen Produkten und unterstützen somit unsere heimischen Ressourcen, denn die HBLA für Landwirtschaft und Ernährung - Pitzelstätten lebt Nachhaltigkeit.

 

Die Prüfung unterteilt sich in 3 Rubriken:

 * digitale Prüfung über  LMS- österreichweite Aufgabenstellung aus Fragekatalog   am  30.11.

*  Sensorik inklusive Getränke-, Gebäck und Beigabenempfehlung  am 2.12.

*  Praktisches Arbeiten am Käsewagen (Auswahl an 30 österreichischen Käsesorten) am 3.12.

Bild 20201204  !cid_0b50338c-7bc2-4bd2-bdd2-6b9707a9ee05.jpg

Herzlichen Dank zur Unterstützung dahingehend Frau Direktor Mag. Ingrid Weinhandl – Corona zum Trotz konnten die Unterrichtseinheiten geblockt  und unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen sogar am schulautonomen freien Tag sowie an Samstagen und letztlich digital&online angeboten werden!

Herzlichen Dank dem Küchenteam von Wirtschaftsleiter Stefan Ogertschnig, welches mit Liebe zum Detail  regionale klassische Käsebeigaben wie z. B. Lavendelblütengelee, Glühweingelee sowie Rieslinggelee hergestellt haben.