Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 26.01.2021

Kärnten rockt!

Die einen sind am Gipfel der Charts, die anderen wollen ebenfalls hoch hinaus: Kärntens Musik-Szene pulsiert. Von Daniela Hofer

Bild 2101_K_schlager Naschenweng 2.jpg
GESCHAFFT. Die Lesachtalerin Melissa Naschenweng und ihre Harmonika haben ein fixes Abo in den Top-Chartplatzierungen © Sony Music/Adla Media

Neuer Sound stürmt die Charts

Sie sei wie ein Nougatknödel ohne Füllung: Diese Kritik von Bühnengröße Stefanie Werger hat das Feuer in Melissa Naschenweng entfacht. „Na, der werde ich’s zeigen.“ Mission gelungen.

Mit ihrem neuen Album „LederHosenRock“ lässt Melissa Naschenweng Konkurrenten aus den Genres Schlager, Pop und Deutsch-Rap hinter sich. 2019 stand Naschenweng 180 Mal auf der Bühne, 2020 folgte dann die Vollbremsung. 2020 hat sie auch den Amadeus Austrian Music Award abgeräumt.

"Es war also nicht alles negativ für mich“, erzählt die Lesachtalerin. Wohl aber fehle ihr die Nähe zu den Fans. Sie habe lange überlegt, ob sie ihr neues Album überhaupt zu Coronazeiten veröffentlichen solle, „aber ich habe gemerkt, wie sehr sich die Leute nach Normalität und Musik sehnen“, sagt sie. „LederHosenRock“ – der Titel stehe für das Leben, das sich so tagtäglich vor ihrer Haustüre am Bauernhof auf über 1.100 m Höhe abspielt ...

Die ganze Story lesen Sie im Jänner-MONAT!