Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 20.06.2022

Fühlen Sie sich wie ein Filmstar

Mit diesen Looks aus den berühmtesten Casinos der Welt

Bild kaysha-V3qzwMY2ak0-unsplash.jpg
kaysha-V3qzwMY2ak0-unsplash

Casinos und Spielbanken waren noch nie ausschließlich ein Ort des Glücksspiels, sondern immer auch ein toller Anlass dazu, schick auszugehen. In vielen Casinos ist es beispielsweise möglich Veranstaltungen, wie Feiern abzuhalten, zu denen sich erst Recht ein vornehmer Look bestens eignet.

Wer mit dem Protz und Prunk in der Welt der Spielbanken nichts anfangen kann, der kann sich auch am Glücksspiel online versuchen, beispielsweise in einem Online Casino für Schweizer. Hier muss man auf sein Äußeres keineswegs Acht geben, sondern sich zwanglos an Casinospielen wie Slots oder Roulette erfreuen – egal ob mit oder ohne Echtgeld.

Doch kommen wir nun zu den besten Looks, die bei einem Casinobesuch in Frage kommen. Darunter haben wir ein paar Hingucker, sowie auch zeitlose Klassiker zusammengesucht.

“Rien ne va plus” – leider geht nichts mehr, oder doch?

Wenigstens „modetechnisch“ geht noch eine ganze Menge, wenn die berühmtesten Casinos der Welt ihre Türen öffnen. Ganz langsam die Treppe hochschreiten, lächelnd ein wenig nach links und rechts schauen und eine kerzengerade Haltung reichen schon, um sich einem Filmstar näher zu fühlen, oder? Wirklich? Nun, ganz so einfach ist denn doch nicht, denn nicht nur Elegance und Contenance will gelernt sein, auch der richtige Dresscode ist ein Must-have!

Egal, ob der Treffpunkt der internationalen High Society, das Casino Monte Carlo, oder das Casino di Venezia, das immerhin auf eine 400-jährige Geschichte zurückblicken darf - ein Besuch in einem solch legendären und schillernden Spielcasino verlangt förmlich nach einem Dresscode, der einzigartig ist. Sie möchten sich auch einmal wie ein gefeierter Filmstar fühlen? Ein paar Modetipps sollten den „Einstand“ in die Welt der Schönen, Reichen und Gefeierten erleichtern…

Das kleine Schwarze für den großen Auftritt oder lieber der dezente Hosenanzug?

Es ist schon ein Unterschied, ob nur gezockt werden soll oder ob es um den ganz großen Gewinn geht. Eine Spielothek gibt sich schon damit zufrieden, wenn ihre Gäste Jogginganzug und Turnschuhe bevorzugen. Wer aber in den berühmtesten Casinos der Welt verkehren möchte, ist nur in passender Kleidung herzlich willkommen. Ob es nun der Frack oder ein Smoking sein muss, obliegt auch dem persönlichen Geschmack, denn Notwendigkeit besteht nicht. Jedoch ist es doch selbstverständlich, dass man sich einer eleganten Umgebung durch ein gelungenes Outfit anpasst, oder?

Nun muss nicht der neueste Mode-Report gesichtet werden, um mit dem letzten Schrei der Mode-Szene zu punkten. Selbst, wer sich als „Mode-Muffel“ outet, kann den einen oder anderen „Strohhalm“ ergreifen, um en vogue zu sein. Häufig sind es die inspirierenden Casino-Szenen in legendären Filmen, die uns verleiten, das Outfit eines Filmstars zu wählen oder wenigstens nachzuahmen.

Egal, ob der Agent im Auftrag Ihrer Majestät, James Bond 007, das Casino Royal betritt oder Julia Roberts in „Ocean’s Eleven“ auf eine elegante Garderobe setzt, in der auch Hosenanzüge und Jacken mit dem berühmten Stehkragen eine Hauptrolle spielen – Hauptsache MAN(N) & FRAU fühlt sich wohl!

Übrigens ist auch auf schlichtes „Schwarz“ zu setzen, keine schlechte Idee. Etwas Bling-Bling dazu, und schon ist das Casino-Outfit stylish aufgewertet und bereit für den großen Auftritt. Wer wünscht sie sich nicht, die Außenwirkung, die zu einem „WOW“ verleitet? Dabei ist es gar nicht so schwer, diese Looks wieder zu entdecken und ihnen ein ganz individuelles, persönliches Antlitz zu verleihen…

Der Casino-Look, von dem Man(n) träumt!

Der berühmte James-Bond-Look – wie sieht er eigentlich aus? Sicher, die neuen Online-Casinos machen es möglich, zu zocken, wann immer man möchte. Und viele Herren wissen es zu schätzen, auf jeglichen Dresscode zu verzichten. Jeder so, wie er mag, oder? Dennoch, auch hier lohnt sich ein „Besuch“, denn nicht nur attraktive Bonusangebote winken, sondern Neukunden werden auch begeistert von vielen Slots sein. Ganz abgesehen von den oft höheren Auszahlungsraten, haben auch Online-Casinos viele Pluspunkte und gelten als äußerst attraktiv.

Aber zurück zu den Looks aus den bekanntesten Casinos dieser Welt…

Alleine Schirm, Charme und Melone reichen nicht aus – hier treffen schicke Hemden, Hosen und Sakkos auf Fliegen und Krawatten. Vielleicht? In den meisten Fällen ist dies nämlich schon Overdressed. Entscheidend ist neben dem Standort auch die Uhrzeit, denn wer möchte am Nachmittag schon unangenehm mit der großen Abendrobe auffallen?

Dezente Abendgarderobe ist immer IN!

James Bond hätte einem Outfit den Vorzug gegeben, das Männlichkeit definiert und Coolness ausstrahlt – und Sie?

Im Fokus steht ein elegantes weißes Hemd in Kombination mit einem dunklen Anzug und einer schwarzen Krawatte. Schwarze Lackleder-Schuhe oder Schuhe im berühmten Oxford-Style lassen sich aber ebenso gekonnt mit einer dunklen Hose und einem weißen Sakko kombinieren – Hauptsache, der Wohlfühlfaktor kann ausgelebt werden!

Und das typische Bond-Girl? Keine Angst, es muss nicht zu glamourös in Erscheinung treten. Der große Auftritt gelingt auch mit schicken Hosenanzügen, eleganten Blusen und gut sitzenden Hosen. Auch Cocktailkleider und Bleistiftröcke, in Kombination mit farblich abgestimmten hohen Schuhen, gelten als gelungenes Outfit und zeugen von Stil.

Allerdings sollte auf tiefe Ausschnitte und „zu viel Haut“ verzichtet werden. Gute Casino-Filme geben auch in puncto Make-up und Frisur-Styling ein wenig „Nachhilfe-Unterricht“. Zusammen mit dem „Held“ an Ihrer Seite werden Sie sich nicht nur wie ein Filmstar, sondern auch Grace Kelly in der Spielbank Monte Carlo näher fühlen...

Apropos Monte Carlo und seine Kleiderordnung – Europas Äquivalent zum Spieler-Paradies Las Vegas, verzichtet übrigens auf einen bestimmten Dresscode. Jedoch wird natürlich erwartet, dass angemessene Kleidung für einen Casino-Besuch ausgewählt wird. Also – keine kurzen Hosen, Sportschuhe oder Flip-Flops. Stattdessen – bitte nach 20 Uhr eine Jacke tragen!

Auch das Caesars Palace, Hotel & Casino in Las Vegas, verzichtet auf eine Kleiderordnung, hier setzt man auf ein natürliches Business-Outfit. Während die Männer mit geschlossenen Schuhen, einem Hemd mit Kragen und einer eleganten Jeans als „gut angezogen“ gelten, bevorzugen Frauen Cocktailkleid und flache Schuhe. Auch eine Jeans mit Bluse gilt als akzeptabel.

Das Londoner Empire Casino empfiehlt stattdessen ein elegantes Freizeit-Outfit. Das Venetian Casino in Macau bevorzugt wiederum einen lockeren Kleidungsstil, der stilvoll daherkommt. Nun, andere Länder – andere Sitten…

So unterschiedlich Roulette, Punto Banco oder Black Jack auch sind, strenge Vorschriften bezüglich eines einheitlichen Dresscodes in Casinos – gibt es nicht! Es wird immer davon ausgegangen, dass jeder den besten Eindruck hinterlassen möchte – und letztendlich möchten Sie sich doch auch mal wie ein Filmstar in einem berühmten Casino fühlen, oder? Was hält Sie also davon ab, sich in schillerndes Licht zu tauchen und eine einzigartige Welt zu erleben?