Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 21.09.2022

Bad Kleinkirchheim

Kulinarische Nächte feierten stimmungsvollen Auftakt

In Bad Kleinkirchheim wurde der Auftakt zu den “Kulinarischen Nächten” gefeiert. Bei dieser “Kulinarischen Reise” stellten die Köche Markus Ebner, Christian Tasotti, Nicolas Fratschko und Ralf Kreuzenbeck ihre Kreativität unter Beweis. Die Gäste waren begeistert.

Eine Reise von Hotel-Restaurant zu Hotel–Restaurant mit Musik und kulinarischen Highlights erlebt man in Bad Kleinkirchheim jedes Jahr Mitte September. Die “Kulinarische Reise” ist der Auftakt zu den “Kulinarischen Nächten”, bei denen in Gourmetküchen in und rund um Bad Kleinkirchheim an vier Wochenenden bis einschließlich 8. Oktober raffinierte Menüs serviert werden. 

Die “Wanderung von Genuss zu Genuss” führte am Freitag, 16. September, von Ortners Eschenhof Alpine Slowness, zum Restaurant Loy-Stubn'n der Thermenwelt Hotel Pulverer, weiter zum Family & Sporthotel Kärntnerhof, wo der Hauptgang serviert wurde, bis zum Hotel Prägant. Großen Applaus gab es für die Chefköche Markus Ebner, Christian Tasotti, Nicolas Fratschko und Ralf Kreuzenbeck, die mit ihren Teams für ein Feuerwerk des guten Geschmacks sorgten. Die raffiniert zubereiteten Gourmet-Gerichte wurden aus den Zutaten der Genussland Kärnten-Produzenten kreiert. 

Showkoch Marco Krainer moderierte den Abend und holte die anwesenden Genussland Kärnten-Produzenten vor sein Mikrofon. “Dass die Erzeuger selbst erzählen, welche Philosophie sie vertreten und was ihre Produkte auszeichnet, macht diesen Abend besonders und begeistert die Gäste”, freute sich Krainer. 

Auch Tourismus-Landesrat Sebastian Schuschnig nahm sich Zeit, um beim genussvollen Auftakt dabei zu sein: „Authentische Kärntner Kulinarik hat sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Trend entwickelt. Qualität und Regionalität stehen dabei ganz klar im Fokus. Die Kulinarischen Nächte vereinen genau das in einem perfekten Ambiente und leisten gleichzeitig einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Nebensaisonen sowie zur Saisonverlängerung.“ 

Einen gemütlichen Abend in Bad Kleinkirchheim verbrachten unter anderen auch die Bürgermeister Matthias Krenn (Bad Kleinkirchheim), Michaela Oberlassnig (Feld am See) und Michael Maier (Radenthein), Genussland Kärnten-Geschäftsführerin Michaela Burgstaller, Dietmar Rossmann, Geschäftsführer des Biosphärenparks Nockberge, die Hoteliers der HeidiAlm Falkert, Lukas und Julia Köfer sowie die Vizepräsidentin der Landwirtschaftskammer Kärnten, Karin Schabus. Auch Gäste aus den Niederlanden und Deutschland waren unter den Teilnehmern. Tourismusverbands-Vorsitzender Jakob Forstnig: “Die Veranstaltung wird von Jahr zu Jahr bekannter und ist mittlerweile für Urlaubsgäste buchungsrelevant.”  

Die insgesamt dreizehn teilnehmenden Betriebe haben sich hohen Qualitätsstandards verschrieben. “Die Verbindung von Authentizität und Qualität der Lebensmittel in Verbindung mit Menüs auf Hauben-Niveau ist es, was den “Kulinarischen Nächten” ihre Strahlkraft verleiht”, würdigt Stefan Brandlehner, Geschäftsführer der Millstätter See - Bad Kleinkirchheim - Nockberge Tourismusmanagement GmbH das Engagement jedes Einzelnen. Wer das “Gipfeltreffen des guten Geschmacks” erleben möchte, hat bis einschließlich 8. Oktober jeweils freitags und samstags die Gelegenheit. Jedes Wochenende steht unter einem anderen Themen-Schwerpunkt. Eine Tischreservierung ist erforderlich. Alle Informationen unter www.kulinarischenaechte.at

Genuss-Markt der Regionalität

Wer die Produkte der Genussland Kärnten-Produzenten in gemütlicher Atmosphäre verkosten oder auch gleich kaufen möchte, hat am Genuss-Markt der Regionalität die Gelegenheit dazu: jeweils samstags bis einschließlich 8. Oktober von 14:00 bis 18:00 Uhr im Kurpark gegenüber der Familien- und Gesundheitstherme St. Kathrein.

“Kulinarisch regional am Berg”:

Alpine Termine mit Showkoch Marco Krainer

Frisch aufgekocht wird auch auf der Alm. Showkochen mit Marco Krainer gibt es in den Restaurants bei den Bergstationen in Bad Kleinkirchheim zu folgenden Terminen:

Panorama-Restaurant Nock IN (Bergstation Brunnachbahn):

  1. September, 09. und 23. Oktober 2022

jeweils von 11:30 bis 15:00 Uhr

Bergrestaurant Kaiserburg (Bergstation Kaiserburgbahn):

  1. und 16. Oktober 2022

jeweils von 11:30 bis 15:00 Uhr

Bild Auftakt Kulinarische Reise_MBN Kari.JPG
Michaela Burgstaller (GF Genussland Kärnten), Karin Schabus (Vizepräsidentin Landwirtschaftskammer Kärnten), Jakob Forstnig (Tourismusverbands-Vorsitzender), Matthias Krenn (Bürgermeister Bad Kleinkirchheim), Michaela Oberlassnig (Bürgermeisterin Feld am See), Hildegard Ortner (Hotelchefin Eschenhof), Michael Maier (Bürgermeister Radenthein), Sebastian Schuschnig (Tourismus-Landesrat), Melanie Bacher (Nockfleisch), Gerhard Ortner (Hotelchef Eschenhof), Sabine David (Weinhof vlg. Ritter), Marco Krainer (Showkoch Genussland Kärnten), Alexander Egger (Weingut Sternberg) Fotocredit: MBN/Kari