Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 07.06.2022

Der traditionelle Technikerball – eine rauschende Ballnacht!

Nach zweijähriger, pandemiebedingter Pause feierten rund 2000 Gäste eine rauschende Ballnacht in der Messehalle

Bild 01-Gruppenfoto.jpg

Schülerinnen und Schüler, Maturantinnen und Maturanten, Absolventinnen und Absolventen sowie Lehrerinnen und Lehrer – alle strömten am Samstag in die Messehalle, um am traditionellen Technikerball mit dem Motto „All in – die Asse treten ab“ eine rauschende Ballnacht zu erleben. Den rund 2000 Gästen wurden zahlreiche Möglichkeiten zum Feiern geboten. Am Haupteingang begrüßte die Schulband die Gäste, im Hauptsaal sorgten MEETU  für Tanzunterhaltung, die Disco bespielten die DJs Churcher und Smurfy sowie als Special Guest DJ Chris Armada. Im ersten Stock konnten sich Fußballbegeisterte das Champions League Finalspiel ansehen. Im Anschluss sorgte DJ Day Zero Musics für Stimmung. Auch für Speis und Trank war bei den vielen Theken bestens gesorgt.

 

Besonderes Augenmerk lag auch in diesem Jahr wieder auf der Polonaise und der Mitternachtseinlage. Die Polonaise wurde von den Maturantinnen und Maturanten unter der Leitung der Tanzschulbesitzerin Iris Huber bestens vorbereitet. Auch die Mitternachtseinlage wurde von den Schülerinnen und Schülern nach der Choreografie von Frau Prof. Juliana Chittin aufgeführt. Danach gab es noch einen Auftritt der besonderen Art - Opernsängers Paolo Scariano gab sein Können zum Besten.

 

Das gelungene Fest ist das Ergebnis von monatelangen, intensiven Vorbereitungen des Absolventenverbandes der HTL Mössingerstraße unter der Leitung von Obmann Burkhard Grabner mit dem Team der Vorstandsmitglieder Stefan Amlacher, Juliana Chittin, Mario Grabner und Josef Hubmann sowie dem Ballkomitee mit Antonia Dalecky, Selina Elbischger, Lisa-Marie Gneist, Dominik Jabornig, Eric Klatzer, Lisa-Marie Miklau, David Peball, Elma Velic, Melanie Werzi und Josef Winter.

Bild 14-Mitternachsteinlag-Gruppenfoto_e_HTL_9748.jpg