Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 21.06.2019

Champagnerlaune im Hotel Warmbaderhof

Vor Kurzem trafen sich Mitglieder und Freunde des Ordre des Coteaux de Champagne zum 19. Grand Chapitre de L’ambassade en Autriche im Hotel Warmbaderhof in Villach.

Bild Champagner Orden_Gruppe (c) Egon Rutter.jpg
Dignitaire-Ambassadeur Johann Dobersberger, Commandeur Bruno Paillard, Sénéchal Peter Lamm, Leonore Lukeschitsch (Hotel Warmbaderhof) und weitere Champagne-Fans. © Egon Rutter

Champagne-Bruderschaft

Die 1656 gegründete Champagne-Bruderschaft, einer der ältesten, wenn nicht die älteste bacchantische Bruderschaft der Welt, traf sich mit einem Teil ihrer Mitglieder und Freunden des Ordre des Coteaux de Champagne zum 19. Grand Chapitre de l’Ambassade en Autriche im Hotel Warmbaderhof, Warmbad Villach. Das hochwertige Programm begann bereits am Nachmittag mit einer feierlichen Inthronisierung und Beförderung im festlichen Rahmen im Parksalon des Hotels. Dabei wurden neue Mitglieder des Ordens im Rang eines Chevaliers inthronisiert.
Bild Champagner Orden_Intro(c) Egon Rutter.jpg
Bruno Paillard, Commandeur des Ordre des Coteaux de Champagne, in Aktion. © Egon Rutter

Inthronisation & Empfang

Nach langjähriger Zugehörigkeit kann auch die Beförderung zum Officier erfolgen. Extra aus Frankreich angereist war der derzeitige Commandeur Bruno Paillard aus dem gleichnamigen Champagnegut in Reims um diese Feierlichkeiten zusammen mit dem Österreich Vorstand zu leiten. Dieses sind der Dignitaire-Ambassadeur Johann Dobersberger, Chancelier Christian Diesenberger und Sénéchal Peter Lamm. Der Abend wurde mit einem großen Champagne Empfang auf der Terrasse des Panoramarestaurants mit exklusiven Fingerfood- Appetithäppchen eingeleitet.
Bild Champagner Orden_Inthronisierte(c) Egon Rutter.jpg
Alle Inthronisierten. © Egon Rutter

Prickelndes Dinner

Nach der Inthronisation folgte ein 6- Gänge-Menü mit den dazu korrespondierenden Champagne der Marken Bruno Paillard, Pol Roger, Joseph Perrier, Taittinger, Billecart-Salmon und Drappier. Stilecht endete die Veranstaltung zu später/früher Stunde.