Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 21.06.2019

Frühstück am Wörthersee

Neun lässige Gründe, um am Wochenende das Bett zu verlassen!

Morgenstund hat Gold im Mund – und idealerweise auch noch andere wohlschmeckende Ingredienzien. Nicht zu verachten ist dabei natürlich das Urlaubsfeeling mit Ausblick auf den Wörthersee, und das gibt es in vielerlei Varianten. Ob French Toast direkt an Wasser, frische Bowls mit Gemüse oder Obst, ein reich bestücktes Frühstücksbuffet oder Kärntner Schmankerln aus der Region:  Ein Tag, der mit einem traumhaften Frühstück am Wörthersee beginnt kann nur perfekt werden! Acht lässige Frühstückstipps, zusammengestellt von Gabriele Köchl. 

 

 

Buntes Beachhouse Velden

Dieses Platzerl ist ein sehr besonderes, wurde es doch ganz speziell dekoriert und eingerichtet, mit einem Feeling und Farben wie in Hawaii, das Frühstück direkt am Steg genießen – das ist in Velden am Beachhousesteg mitten am Wasser mehr als möglich. Bunt wie das Leben, charismatisch und chillig, so beschreiben sie die Hausherren rund um Theresa Herritsch selbst. Tisch Voll heißt das Konzept, das dem Beachhouse sehr gelungen geglückt ist und dieses Jahr um das à la carte-Frühstück erweitert wird. Spezialitäten von Kärntner Produzenten, innovative Kreationen wie Müslibowls mit frischen Früchten, Avocadocremebrot mit Schnittlauch lassen den klassischen Brunch in ein Mittagessen übergehen, bunt und kreativ wie die Location. Wer gerne auf einem Boot frühstückt oder auf einer schönen romantischen Wiese, dem seien die Picknickkörbe des Beachhouse ans Herz gelegt, diese kann man, prall gefüllt mit allerlei Köstlichkeiten, jederzeit bestellen und abholen.

 

Chillig: Das Beachhouse Velden Foto: Simone Attisani

 

Frühstück: 10:00 Uhr bis 14.30 Uhr

Preis: alles à la carte

Voranmeldung: erforderlich

www.beachhouse-velden.at

 

 

 

Erfrischendes im Seehotel Europa. 

Ein Frühstücksbuffet der Extraklasse wird im Hotel Europa in Velden aufgewartet. Auf der schönen Terrasse in idyllischer Lage lässt es sich gut schlemmen. Hervorzuheben ist auch das laktose- und glutenfreie Angebot, was Allergiker besonders freut. Mit Liebe zum Detail werden hier regionale, aber auch internationale Spezialitäten kalt, aber auch warm aufgetischt. Verschiedenste Eiergerichte wie Omeletts und Eierspeisen mit allen möglichen Beigaben, Gaumenfreuden für alle Sinne versprechen erlesene Käsesorten mit Obst und Marmeladen über Fischvariationen bis hin zu frischen Früchten, regionalen  Süßspeisen und weiteren Köstlichkeiten.

 

Foto: Seehotel Europa

Frühstück: 7.30 Uhr bis 11.00 Uhr

Preis: EUR 28,90 pro Person

Voranmeldung: erforderlich, unter 04274/ 2770 oder [email protected], www.seehotel-europa.at

 

Himmlisches Seeschlössl Velden

Der erste Platz am See und auch richtig umfangreich – wer es exklusiv haben will, ist im Seeschlössl vor Velden genau richtig. Hier wird laut eigenen Angaben das beste Frühstück der Welt serviert. Setzt man sich an einen der wenigen Tische, wird dieser in Windeseile mit allem, was es da gibt, bestückt. Lachs und Kaviar, Schinken und Käse, Obst in allen Varianten, bis hin zum lauwarmen Birnenkompott, Porridge und natürlich darf das obligatorische Gläschen Champagner nicht fehlen. Hier kann man einige Stunden verweilen und sich wie im Schlaraffenland fühlen. Ohne Voranmeldung geht allerdings im Seeschlössl gar nichts: das Frühstück ist teilweise einen Monat im Voraus ausgebucht und vor allem in der Hauptsaison sehr begehrt.

 

Tolles Ambiente: Das Seeschlössl Velden. Foto: Beigestellt

 

 

Frühstück: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Preis: EUR 38,00 pro Person

Voranmeldung: erforderlich, unter 04274/2824 oder unter [email protected]

www.seeschloessl.at

 

 

Mondäne Schlossvilla Miralago

Mitten in einem wunderschönen Park, zwischen anderen Villen in Pörtschach, liegt die exklusive Schlossvilla Miralago, ein Zauberschloss zum Träumen, und genauso zauberhaft sieht auch das Frühstück aus. Vom zartrosa Roastbeef über wachsweich gekochtes Freiland-Bio-Ei und Lachs mit Dillsauce bis hin zu hauchdünn geschnittenem Schinken und Büffelmozzarella mit Datterinitomaten wird alles in angenehmem Tempo in Etageren serviert, das Frühstück als Erlebnis zelebriert. Kein Wunder, sitzt man hier doch fast wie in seinem eigenen Haus am See und fühlt sich auch so. Der erste Stock des Bootshauses am See garantiert noch mehr Intimität und ist samt eigener Bedienung um rund 100 Euro separat anzumieten – Wörtherseeflair aus vergangener Zeit mit fulminanten Köstlichkeiten in hervorragender Qualität.

 

 

Frühstück: 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr, Preis: EUR 39,50 pro Person

Voranmeldung: erforderlich, Web: www.miralago.at

Elegante Seefels Orangerie Das alteingesessene Schloss Seefels, manch einer scheut sich ehrfürchtig davor es zu betreten, dabei entgeht ihm da Entscheidendes, zum Beispiel das wirklich wunderbare Frühstück in der verglasten Orangerie, mit einem 180 Grad Weitblick rund um den See, von den Julischen Alpen bis zum Hochobir sozusagen. Das Buffet ist sehr regional, aber auch sehr umfangreich gestaltet, es erwarten einen sicher zehn verschiedene Sorten Brot und Gebäck, Weich- und Hartkäse, selbstgerührte Joghurts und Müslis in allen Varianten, Alpenlachs und das Beste kann man à la carte ordern: einen French Toast, Eggs Benedict und diverse Omeletts oder Eierspeisen. Natürlich gibt es auch ein Glas Sekt und einen feinen Kaffee, die frischen Früchte und Obstsalate nicht zu vergessen – hier kann man es gut einen ganzen Vormittag lang aushalten.

 

 

 

Frühstück: 7 Uhr bis 11 Uhr, sonntags bis 12 Uhr

Preis: EUR 36,00 pro Person

Voranmeldung: erforderlich, 

unter04274/ 2377, www.seefels.at

 

Lässiges Sunset

Am Metnitzstrand, zwischen Schiffsanlegestelle und Strandbad offeriert das Sunset für Badegäste und Spaziergänger gleichermaßen ein stimmiges Frühstück in der Morgensonne, und das Ganze direkt am Wasser. Von Montag bis Sonntag gibt es ein kleines Standardfrühstück. An den Sommerwochenenden wird es speziell, nämlich mit dem Spezialfrühstück: Avocado-Brot mit Ei, Joghurt mit Granola, auch in veganer Ausführung, Superfoods und frisches Obst sind nur einige Auszüge aus dem Angebot. Verschiedene Eierspeisen werden direkt in der Außenküche frisch gezaubert und angeboten – direkt am Ufer zu sitzen und sein Frühstück zu genießen, um sich danach gleich ins Getümmel des Strandbades und die blauen Wellen  zu werfen – das ist Ferienfeeling pur!

 

 

Frühstück: 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr, Preis: ab 7,80 EUR  pro Person

Voranmeldung: nur am Wochenende erforderlich, www.sunsetklagenfurt.at

Entschleunigtes Kropfitschbad

Wie in einem K & K Seebad aus vergangenen Tagen fühlt man sich im Restaurant und auf der Terrasse des Kropfitschbades. Das Frühstück hier ist wirkliche ein Geheimtipp, denn am Vormittag tummeln sich auch im Hochsommer nur wenige Badegäste auf der Wiese nebenan und man kann herrlich ruhig direkt am Wasser sitzen. Lieblingsplatz: unter der Erle am Steg. Serviert wird von der Chefin persönlich das Spiegelei und ein frisch gepresster Orangensaft dazu, man kann alles ordern, was zu einem klassisch-frischen Frühstück dazugehört. Und dann kommt das Wichtigste am ganzen Frühstück: die Seele baumeln lassen und das Haubentaucherpärchen beim Turteln beobachten.

Frühstücken im Kropfitschbad. Foto: Helge Bauer

 

Frühstück:  9:00 Uhr bis 12.00 Uhr

Preis: 14,90 EUR pro Person

Voranmeldung: nicht erforderlich

www.kropfitschbad.at

 

Kärntner Spezialitäten im Lake's Erste Reihe fußfrei ist hier das Motto, direkt an der Strandpromenade in Pörtschach wartet das Lake‘s auf Frühstücksgäste. Das Buffet ist reichhaltig und gespickt mit Kärntner Spezialitäten, Hauswürstel und Reindling dürfen da nicht fehlen, es gibt frisch gepresste Säfte, Aufschnitt und à la carte zubereitete Eierspeisen in allen Variationen. Das hausgemachte frische Roastbeef mit verschiedenen Soßen schmeckt besonders gut zum Brot von der Bäckerei Wienerroither in Pörtschach. Marmeladen und Aufstriche sind hausgemacht und auch die Liebhaber von Obstvariationen kommen nicht zu kurz. Die Aussicht auf die Pörtschacher Bucht ist am Vormittag besonders reizvoll, und als Krönung der sommerlichen Leichtigkeit könnte man sich schon ein Glas Champagner, Prosecco Rosé oder auch einen Aperolspritzer gönnen.

Frühstücken im Lake's. © Helge Bauer

 

Frühstück: 7:30 Uhr bis 11.30 Uhr, Preis: EUR 24,00 pro Person, 

Voranmeldung: nicht erforderlich, trotzdem empfohlen, 04272 20505

www.mylakehotel.com

Regionales Werzer's Hotel Resort

Regionalität wird hier großgeschrieben: die Brote und das Gebäck sind selbstverständlich vom örtlichen Bäcker und am Frühstücksbuffet gibt es eine Kärntner Spezialitätenecke, hausgemachte Marmeladen und eine große Schinken- und Käseauswahl, der auch von regionalen Produzenten geliefert wird. Müslivariationen mit frischen und getrockneten Früchten, Obstsalate und Gemüsesticks – hier bleibt kein Wunsch unerfüllt. Erfrischende Obst- und Gemüsesäfte sowie Kuchen und Plundergebäck runden das Frühstück ab. Natürlich darf auch hier der Reindling nicht fehlen, geht es doch um Regionalität. Der fantastische Seeblick wird gratis geliefert, auf der Terrasse sogar das Vogelgezwitscher. Gluten- und laktosefrei ist dieses Frühstück auch zu bekommen. 

 

Frühstück: 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Preis: EUR 20,00 pro Person

Voranmeldung: erforderlich, 

telefonisch unter 04272/2231

www.resort.werzers.at

 

Fotos: Helge Bauer, Simone Attisani, Beigestellt