Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 14.05.2019

Monte Carlo

Wo Träume in Erfüllung gehen

Bild MonteCarlo_shutterstock_113483572.jpg
Das Casino in Monte Carlo - ein Erlebnis... © Shutterstock

Monte Carlo steht für Luxus und Extravaganz. Hier finden das ganze Jahr über zahlreiche Aktivitäten statt, wie z.B. der Große Preis von Monaco, die Rally Monte Carlo oder erstklassige Musikfestivals und Shows. Monte Carlo mit unzähligen Einkaufsmöglichkeiten, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und auch einer ausgezeichneten Gastronomie ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Vor allem für Kulturliebhaber und Nachtschwärmer ist dieser Stadtbezirk in Monaco ein richtiges Paradies. Ein „Must See“ wo Träume in Erfüllung gehen können, ist die Spielbank Monte-Carlo, die auch das Wahrzeichen von Monaco ist.

In diesem Casino gibt es natürlich nicht nur aufregende Spielautomaten, mit denen man mit etwas Glück ein kleines Vermögen verdienen kann, sondern für so gut wie jeden Geschmack unterschiedliche Salons. Zu den beliebtesten Games in der Spielbank zählen die Klassiker wie Texas Poker Hold’em Ultimate, englisches und französisches Roulette, BlackJack und Punto Banco. Das 1863 gegründete Casino Monaco ist eine Legende, die die meisten von uns nur aus Filmen kennen. Träume können allerdings auch in Erfüllung gehen, wenn man beispielsweise bei der erst kürzlich vergangenen European PokerTour in Monaco gegen die besten Pokerstars Millionengewinne erzielen konnte.

 

Highlights in Monte Carlo

Der Yachthafen in Monte Carlo ist ebenfalls traumhaft schön und vor allem im Sommer ein idealer Ort, um dort auf Geldadel und Stars zu treffen. Wer allerdings eine Unterkunft in den luxuriösen Hotels sucht, sollte mehr als nur das nötige Kleingeld dabei haben oder erst einmal im Casino das Glück herausfordern, wie bei dem bekannten Film ein unmoralisches Angebot. Aber auch der Jardin Exotique zieht jährlich Tausende von Besuchern an. Hier gibt es nicht nur tropische Pflanzen zu sehen, sondern auch wirklich ungewöhnliche Kakteenarten. Auch hat man vom botanischen Garten aus eine traumhaft schöne Aussicht auf die Stadt und das Meer.

Bei einem Aufenthalt in Monaco muss man allerdings auch den Fürstenpalast gesehen haben. Er befindet sich in Monaco-Ville, weshalb dieser kleine Ort auch als die Hauptstadt des Fürstentums bekannt ist. Flattert die Fahne auf dem Palast, dann ist der Fürst anwesend. Teile der offiziellen Residenz sind der Öffentlichkeit zugänglich. Empfehlenswerte Tagesausflüge sind zur Grand Prix Rennstrecke, sowie auch zur nahe gelegenen französischen Riviera. Die berühmte Rennstrecke ist übrigens eine öffentliche Straße mitten durch die Stadt, mit einer ebenfalls traumhaft schönen Aussicht.    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild MonteCarlo_shutterstock_573119365.jpg
© Shutterstock

Traumhaft teuer oder noch erschwinglich?

Es ist eigentlich ganz klar, dass für einen Besuch im luxuriösen Monte Carlo auch das entsprechende Kapital erforderlich ist. Zumindest für normale Durchschnittsmenschen kann der Aufenthalt teuer werden, vor allem bei Übernachtungen im Fürstentum. Viel erschwinglicher und trotzdem genauso schön kann es werden, wenn man sich beispielsweise eine günstige Unterkunft in Frankreich sucht. Monaco ist in rund 20 Minuten von Nizza aus mit dem Zug erreichbar und täglich gibt es 47 Bahnverbindungen. Wer allerdings vorhat, mit dem Auto nach Monte Carlo zu fahren, sollte dabei berücksichtigen, dass auch das Parken deutlich teurer ist, als in anderen europäischen Städten. Nicht umsonst sind die meisten Einwohner Millionäre. Wer allerdings nie sein Glück herausfordert, wird nur schwer seine Träume in die Wirklichkeit umsetzen können.