Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 21.09.2021

So kleidet man sich richtig für einen Casinobesuch

Ein Abend in einem Casino ist etwas Besonderes. Das liegt zum einen daran, dass nur sehr wenige Menschen regelmäßig ein Casino besuchen. Und es liegt noch viel mehr an dem Flair, welches dort vorherrscht. Das Ambiente ist gediegen, alle Besucher haben sich chic gemacht. Aber worauf kommt es dabei an? Was ist erlaubt und mit welcher Kleidung wird man an der Tür abgewiesen. Wir haben das wichtigste einmal zusammengefasst.

Bild 1.png
© pixabay

Die gute Nachricht einmal vorweg. Nicht immer ist gehobene Abendkleidung erforderlich. Zumindest nicht in jedem Casino. Wenn man in einem Film das legendäre Casino von Monte Carlo sieht, dann täuscht der Eindruck nicht. Dort herrscht ein sehr strikter Dresscode. In den meisten anderen Casinos muss man nicht den Anzug hervorholen, damit man an einem der Tische spielen darf. Für Menschen, die keine Lust haben sich heraus zu putzen gibt es zum Glück auch eine Alternative. In den zahlreichen Online Casinos gibt es natürlich keine Kleiderordnung. Dort darf man auch in Trainingshose und T-Shirt spielen.

Einige Regeln gelten immer

Egal welches Casino man besuchen möchte, ein paar Regeln wird jede Kleiderordnung beinhalten. Diese betreffen zum einen das Schuhwerk. Turnschuhe und Sneaker sind Tabu. Auch Badelatschen oder Flip Flops werden garantiert dazu führen, dass man an der Tür abgewiesen wird. Das sollte man vor allem beachten, wenn man im Sommerurlaub ein Casino besuchen möchte.

Sportkleidung und Badebekleidung passen ebenfalls nicht in das Bild eines Casinos. Eine lange Stoffhose und ein Hemd oder Poloshirt sollte es schon sein, wenn man Roulette oder Black Jack spielen möchte. Es kommt aber nicht nur auf die Art der Kleidung an, sondern auch auf deren Zustand. Sauber und unbeschädigt sollte sie sein. Wer darauf achtet, das erspart sich eine unangenehme Situation am Einlass. Die Sicherheitsmitarbeiter sind nämlich angehalten die Kleiderordnung rigoros durchzusetzen.

Verschiede Kleidungsstile je nach Anlass

Insgesamt hat eine Lockerung der Kleiderordnung stattgefunden. Aber natürlich gibt es Ausnahmen, die diese Regel bestätigen. Zu besonderen Anlässen, wie einer Casino Gala oder einer Veranstaltung mit hochrangigen Besuchern, kann es einen sehr strikten Dresscode geben. Dann sind für die Herren Smoking oder Frack mit weißem Hemd angesagt. Die Damen haben es etwas einfacher. Sie sollten ein langes Abendkleid tragen.

Oft gibt es auch einen Unterschied der Vorgaben zwischen der Tagesschicht und dem Abendgeschäft. Während tagsüber manchmal zumindest eine lange Hose ausreichend ist, wird am Abend zumindest smart casual als Kleidungsstil gewünscht. Die Kombination aus Stoffhose, einem schlichten Hemd und Halbschuhen sollte aber niemanden vor eine Herausforderung stellen. Dies ist ohnehin in nahezu jedem Kleiderschrank vorhanden.

Bild 2.png
© pixabay

Vor dem Casinobesuch informieren

Wenn man zum ersten Mal ein Casino besuchen möchte, dann sollte man sich zunächst über den dortigen Dresscode informieren. Am einfachsten kann man das auf der Internetseite des Casinos machen. Die freundlichen Mitarbeiter am Empfang geben aber auch gerne telefonisch Auskunft. Das ist vor allem wichtig, wenn man einen besonderen Event besuchen möchte. Diese hat unter Umständen nämlich andere Vorgaben an die Kleidung der Besucher als ein normaler Samstagabend in ein und demselben Casino.