Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 15.04.2020

Bereit für das Hotel-Leben nach Corona

Online-Stammtische, Video-Tipps und persönliche Beratung: Maria Theresia Radinger und Heide Pichler-Herritsch unterstützen als „Die Gastgeberinnen“ Hotellerie und Gastronomie mit Hands-on-Impulsen, Denkanstößen und Inspirationen, um die Corona-Zeit aktiv zu nutzen und gestärkt aus der Krise heraus zu gehen.

Bild Bildschirmfoto 2020-04-15 um 10.07.22.png
Heide Pichler-Herritsch und Maria Theresia Radinger im Einsatz für die Tourismusbranche ©diegastgeberinnen.at

Hotellerie und Gastronomie ist nicht nur ein wunderbares Geschäft, sondern auch der schönste Job der Welt. Das finden Maria Th. Radinger und Heide Pichler-Herritsch. Beide sind in der Branche groß geworden. Maria Th. Radinger stammt aus einer Gastro-Familie, ist Housekeeping & Hygiene Expertin und berät die gehobene Sterne-Hotellerie seit vielen Jahren. Heide Pichler-Herritsch führte jahrzehntelang ein Hotel mit 100 Betten und knapp 40 Mitarbeitern. Als selbstständige Unternehmerin im Tourismus, Hotellerie, Apartment Vermietung, Gastronomie und Event-Management hat sie schon fast alles gesehen und teilt ihr Wissen mit ihren Coaching-Kunden.

Mit den Tourismusprofis gut durch die Corona-Zeit

„In der Hotellerie und Gastronomie sind wir nah an den Menschen und können Glücksgefühle kreieren. Deshalb sind wir gerade auch in schwierigen Zeiten Hoffnungsträger und Mutmacher für alle jene, die gerade in einer Wohnung sitzen und sich schöne Urlaubsstunden herbeisehnen“, sagen Radinger und Pichler-Herritsch. Als „Die Gastgeberinnen“ unterstützen sie jetzt Hotellerie und Gastronomie dabei, die Corona-Krise aktiv und positiv zu meistern. Sie sind überzeugt: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen. Von Positionierung und  Digitalisierung über Kostenkontrolle, Mitarbeiter- und Gastkommunikation bis hin zu neuen Reinigungs-, Hygiene- und Benimm-Standards reicht die Palette ihrer Themen. „Wir stoßen auch Bereiche an, an die vielleicht heute noch niemand denkt, die aber möglicherweise den entscheidenden Vorteil am Ende der Einschränkungen darstellen“, sagen Pichler-Herritsch und Radinger.

Corona als Chance für Hotellerie und Gastronomie

Jede Woche versorgen sie Interessierte mit Informationen per Video und geben Tipps in ihren Blogbeiträgen. Zusätzlich haben sie einen wöchentlichen virtuellen Stammtisch ins Leben gerufen, wo gemeinsam an Lösungen gebastelt werden kann. „Ob bei kurzen digitalen Coaching-Sessions oder Webinaren zu relevanten Themen, wir geben Tourismusbetrieben Zuversicht und Sicherheit. Als Gastgeberinnen wissen wir, was Gäste brauchen und was sie wollen – und geben dieses Wissen auch an andere weiter. Gehen wir es gemeinsam an – gestalten wir uns unsere Zukunft!“ Weitere Informationen: www.diegastgeberinnen.at

 

Termin-Aviso:

Jeden Freitag kostenloser Online-Stammtisch für Hotellerie und Gastronomie von 11 bis 12 Uhr. Start ist am Freitag, den 17. April 2020. Link: https://diegastgeberinnen.at/stammtisch/.