Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 26.01.2016

Marco Ventre morgens im TV

Als lokaler Moderator bei neuem ORF-Format „Guten Morgen Österreich“.

Bild ventre.5436485.jpg
Foto: Markus Thums Universal-Music

Nach Eva Pölzl und Lukas Schweighofer, die ab 29. März alternierend das ORF-Frühfernsehen „Guten Morgen Österreich“(Montag bis Freitag, 6.00 bis 9.00 Uhr in ORF 2) präsentieren werden, stehen nun auch jene neun Damen und Herren aus den ORF-Landesstudios fest, die Pölzl bzw. Schweighofer durch die Sendungen des jeweiligen Heimat-Bundeslandes begleiten werden. Für Kärnten ist dies Marco Ventre. Er setzte sich bei einem Casting gegen mehrere Mitbewerber durch.

Ventre moderiert vorwiegend am Nachmittag das tägliche Radio-Quiz „1000 Fragen“ und die Radio Kärnten „Family“ bzw. „Cabrio“. Aber auch die Morgenshow zählt ab und an zu seinen Einsatzgebieten. Österreichweite Bekanntheit erlangte der leidenschaftliche Musiker unter anderem 2010 mit dem Sieg beim Grand Prix der Volksmusik in Österreich und 2012 als „Dancing Star“.