Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 06.07.2018

Die vielen Talente einer Frau

Erfolgreiches Model, gefeierter TV-Star, vielversprechende Modedesignerin und neues Testimonial der Empowered Women- Kampagne von Intimissimi: Lena Gercke im Interview.

Bild 1807_W_ITW_Gercke-3.jpg
Model mit Message. „Es geht bei dieser Kampagne darum, die Persönlichkeit, die Stärke der Frau in den Fokus zu stellen.“ © Intimissimi

Wann immer es heißt, so eine TV-Castingshow sei doch kein Karrieresprungbrett, muss man einwenden: Ja, aber Lena Gercke! Die 30-Jährige aus Marburg gewann 2006 die Premieren-Staffel von „GNTM“, erschien in der Folge auf dem Cover zahlreicher Magazine, lukrierte einige Werbeverträge und wurde 2013 für das Fernsehen entdeckt. Seit 2015 ist sie Co-Moderatorin des Quotenhits „The Voice of Germany“. Zudem brachte sie ihre eigene Modelinie „LeGer“ auf den Markt und machte durch ihre Beziehungen mit Sänger Jay Khan und Fußballer Sami Khedira von sich reden. Aktuell agiert Lena Gercke für das Unterwäschelabel Intimissimi und dessen viel beachtete „Empowered ­Women“-Kampagne als Botschafterin.

 


look: Sie sind das neue Testimonial der Empowered Women-Kampagne von Intimissimi. Vor Ihnen standen schon Gisele Bündchen und Chiara Ferragni für den Claim #insideandout. Was darf man darunter verstehen?

Lena Gercke: Es geht bei dieser Kampagne nicht darum, Frauen in sexy Dessous zu zeigen, sondern die Persönlichkeit, die Stärke der Frau in den Fokus zu stellen.
Empoweredheißt „ermächtigen“.

 

Wozu wollen Sie Frauen ermächtigen?

Auf ihre Intuition zu hören! Wir alle haben diese weibliche Stärke, dieses Bauchgefühl, diese Intuition, aber ignorieren das leider viel zu oft.

 


Haben Sie in Ihrem Leben weibliche Rollenvorbilder? Und falls ja, warum sind diese wichtig für Sie?

Meine Mutter war immer ein Vorbild für mich, weil sie es alleine geschafft hat, zwei kleine Kinder großzuziehen, ein Haus zu bauen, und uns immer das Gefühl gegeben hat, dass wir das Wichtigste auf der Welt für sie sind.

 


Starke Frauen sind aktuell medial sehr präsent. Wann ist eine Frau für Sie stark?

Wenn sie weiß, wer sie ist und was sie will, es geht nicht darum, keine Emotionen zu zeigen. Im Gegenteil. Zu erkennen, dass man Stärken, dass man Schwächen hat, und diese auch akzeptiert.

 


Ein Zitat von Ihnen lautet: „Folge deiner Intuition, finde deinen Weg, der dich glücklich macht“. Was macht Sie persönlich glücklich?

Musik, meine Familie und meine Freunde!

 

Bild 1807_W_ITW_Gercke-1.jpg
Entspannt. Starallüren sind der Zielstrebigen fremd. Auch „behind the scenes“ ist sie freundlich und zuvorkommend. © Intimissimi

War diese Stärke schon immer in Ihnen oder mussten Sie sich diese erst aneignen?

Ich denke, ich habe mir einiges bei meiner Mutter abgeschaut, und es wurde mir zum Teil in die Wiege gelegt. Und natürlich prägen dich Erfahrungen, ich musste relativ früh sehr schnell erwachsen werden.

 


Sie arbeiten heute erfolgreich als Model und TV-Moderatorin. Welcher Beruf hat für Sie Priorität?

Ich liebe die Kombi und finde es toll, in unterschiedlichen Bereichen tätig sein zu können.

 


Ihre rasante Karriere begann mit „Germany’s Next Topmodel“. Würden Sie Ihrer eigenen Tochter auch heute empfehlen, an einer Castingshow teilzunehmen?

Das muss jeder selbst entscheiden. Ich hatte eine tolle Zeit, aber es war natürlich auch die erste Staffel bei mir, da war alles noch viel kleiner und intimer.

 

Bild 1807_W_ITW_Gercke-2.jpg
Vollprofi. Lena Gercke ist es gewohnt, vor der Kamera zu stehen, seit sie mit 18 Jahren entdeckt wurde – damals als Model, heute auch als TV-Moderatorin. © Intimissimi

Sie haben auch die ersten Staffeln von „Austria’s Next Topmodel“ moderiert. Was verbinden Sie mit Österreich?

Ich liebe die Berge! Ich fahre oft von München für ein paar Tage nach Kitzbühel zum Entspannen. Ich liebe die österreichische Küche, und meine beste Freundin kommt aus Österreich!

 

 

Im Blickpunkt der Öffentlichkeit zu stehen, hat auch Nachteile. Was empfinden Sie als besonders unangenehm?

Ich empfinde gar nichts als unangenehm!

 


Welche beruflichen & privaten Pläne haben Sie für die nähere Zukunft?

Wir sind gerade dabei, meine ­LeGer-Kollektion zu erweitern, und ­arbeiten nonstop an neuen Kollektionen. Außerdem geht es bald wieder mit „The Voice of Germany“ los. Aber mein nächster Plan ist erst einmal, in den Sommerurlaub zu fahren (lacht).